Mittwoch, 6. Mai 2015

Ankündigung: „Emanuel & Eleonore – die große Liebe hinter der Zauberflöte“

Uraufführung im Herbst 2016 in Wien

Im Rahmen des aktuellen Readings zu der neuesten Musical-Eigenproduktion der der Vereinigten Bühnen Wien, das gerade in London und Wien stattgefunden hat, hat sich das Kreativteam – allen voran Stephen Schwartz (Musik und Liedtexte), Christian Struppeck (Buch) und Sir Trevor Nunn (Regie) – auf den Titel der nächsten großen Musical-Eigenproduktion der VBW geeinigt. Das Stück, das Publikum und Presse bereits unter dem Arbeitstitel „Schikaneder“ präsentiert wurde, wird mit dem Namen „Emanuel & Eleonore – die große Liebe hinter der Zauberflöte“ im Herbst 2016 in Wien zur Uraufführung gebracht.

Musical-Intendant Christian Struppeck, Stephen Schwartz und Trevor Nunn; © VBW/Rolf Bock

Das Musical handelt von Schauspieler, Sänger, Regisseur, Dichter und Theaterdirektor Emanuel Schikaneders und seiner Frau Eleonores anfangs jungen, unbekümmerten Liebe, die sich zu einer gereiften Partnerschaft mit Höhen und Tiefen entwickelte und die Theaterwelt Wiens maßgeblich beeinflusst hat. Ohne sie wäre letztendlich eines der größten Werke der Opernliteratur – „Die Zauberflöte“ – nie zustande gekommen.

„Emanuel & Eleonore – die große Liebe hinter der Zauberflöte“ ist der ideale Titel für dieses Musical, in welchem eines der wohl schillerndsten Wiener Theater-Ehepaare, deren Beziehung zueinander und ihre Bedeutung für die künstlerische Szene dieser Zeit im Mittelpunkt steht.“, freut sich Christian Struppeck.

Der international renommierte Komponist und Liedtexter Stephen Schwartz, dreifacher „Oscar“-, dreifacher „Grammy“- und „Golden Globe“-Preisträger arbeitet gemeinsam mit VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck an einer Realisation dieser VBW-Eigenproduktion mit österreichisch-historischem Inhalt extra für Wien. Sir Trevor Nunn, dreifacher Tony-Preisträger (u. a. „Bester Regisseur“ für „Les Misérables“, „Cats“), zeichnet für die Regie der Uraufführung verantwortlich.

Stephen Schwartz (Musik und Liedtexte): „Seit einigen Jahren planen Christian Struppeck und ich bereits, gemeinsam ein neues Stück auf die Bühne zu bringen. Die Idee, ein Musical über die stürmische Beziehung zwischen Emanuel und Eleonore Schikaneder, und wie diese zur Schaffung eines Meisterwerks beitrug, zu kreieren, eine österreichische Geschichte, die in Österreich uraufgeführt wird, bot die perfekte Gelegenheit dazu.“

Sir Trevor Nunn (Regie): „Als ich damals die deutschsprachige Erstaufführung von „Cats“ im Theater an der Wien inszeniert habe, hatte ich eine wirklich glückliche Zeit in Wien. Vor einigen Jahren durfte ich dann in London gemeinsam mit Stephen Schwartz sein wunderbares Musical „The Baker’s Wife“ auf die Bühne bringen. Aus diesen Gründen ist es für mich persönlich genauso aufregend wie passend, nun die Regie für ein neues Musical von Stephen Schwartz in Wien zu übernehmen, dessen Handlung auch in Wien spielt. Darüber hinaus habe ich die große Freude, dies im ständigen künstlerischen Austausch mit Christian Struppeck tun zu dürfen; und darum werden Sie sicherlich verstehen, warum ich mich auf die Probenzeit ganz besonders freue.“

Keine Kommentare: