Folkwang Designer*innen und Fotograf*innen laden zum ersten RUNDGANG Gestaltung

Studierende präsentieren aktuelle Arbeiten im Quartier Nord am Folkwang Campus Welterbe Zollverein

Die Studierenden des Fachbereichs Gestaltung der Folkwang Universität der Künste laden zum ersten Folkwang RUNDGANG Gestaltung in das neu eröffnete Quartier Nord auf dem Campus Welterbe Zollverein. Vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 zeigen sie aktuelle Arbeiten aus den Studiengängen Fotografie, Industrial Design, Kommunikationsdesign, Folkwang Graduate Programm „Gestaltung Heterotopia“ sowie Kunst- und Designwissenschaft und laden zum Besuch in die Werkstätten. Von ersten Arbeitsansätzen bis zum fertigen Projekt bieten Studierende und Lehrende dem Publikum einen umfassenden Einblick in die Studienangebote des Fachbereichs.

„Quartier Nord“ der Folkwang Universität der Künste

Die verlängerten Öffnungszeiten am 30. Juni 2018 ermöglichen den Besuch des Folkwang RUNDGANGs auch im Rahmen der ExtraSchicht. Organisation und Realisation des RUNDGANGs liegen dabei ganz in den Händen der Studierendenschaft. Knapp 30 Studierende organisieren, kuratieren und planen die Veranstaltung. Der RUNDGANG im Quartier Nord wird von zwei dazugehörigen Ausstellungen im nahe gelegenen Zollverein-Kubus (die Folkwang Universität der Künste bezeichnet ihn nach dem Tokioter Architektenbüro Sejima And Nishizawa And Associates noch als SANAA-Gebäude) ergänzt. Die interessierte Öffentlichkeit ist bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Der Rundgang am neuen Campus soll künftig jährlich stattfinden.

„Quartier Nord“ der Folkwang Universität der Künste

Der Folkwang RUNDGANG Gestaltung 2018 ist am Freitag von 12 bis 21 Uhr geöffnet, am Samstag von 12 Uhr bis Mitternacht und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Kommentare