„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“

Inspirierende Sonderausstellung im Red Dot Design Museum Essen

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Blick in die Ausstellung

Vom 23. Februar bis zum 3. Juni 2018 präsentiert das Red Dot Design Museum in Essen ausgezeichnetes Kommunikations­design aus Nordrhein-Westfalen und aller Welt. Die Ausstellung „Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW” zeigt die verschiedenen Facetten ausgezeichneten Kommunikations­designs von Werbespots über Apps bis hin zu Corporate Designs und Jahresberichten. Sämtliche Exponate wurden im Red Dot Award: Communication Design 2017 von einer Jury für ihre Gestaltungsqualität und kreative Leistung prämiert. Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf ausgezeichneten Projekten aus Nordrhein-Westfalen.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, 3M Forever Sticking Billboards, Werbekampagne, 3M Hong Kong, Cheil Germany, Schwalbach am Taunus, Deutschland, „Red Dot: Best of the Best“

Seit 25 Jahren bietet der Wettbewerb Agenturen, Designern und Unternehmen aus aller Welt eine Plattform für die Evaluierung ihrer Gestaltungs- und Kreativleistungen. Eine unabhängige Jury bewertet jeden einzelnen Beitrag und vergibt das Red Dot-Siegel ausschließlich an Arbeiten, die mit guter Designqualität und Kreativität überzeugen.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Book Club 01 – CENTER 2 CENTER, Werbeposter, Book Club 01 – CENTER 2 CENTER, Seoul, South Korea, DAEKI & JUN Design Studio, Seoul, South Korea, „Red Dot: Grand Prix“

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Blick in die Ausstellung

Über den Red Dot Award: Communication Design
Der seit 1993 ausgeschriebene Wettbewerb – bis 2001 bekannt als „Deutscher Preis für Kommunikationsdesign“ – richtet sich an kreative Köpfe aus Agenturen, Designbüros und kampagnenstarke Unternehmen sowie renommierte Gestalter, Nachwuchstalente und Freelancer. Die höchste Auszeichnung im Red Dot Award: Communication Design ist der „Red Dot: Grand Prix“ für die jeweils gelungenste Arbeit einer Kategorie. Zudem wird der mit 10.000 Euro dotierte „Red Dot: Junior Prize“ an das beste Projekt eines Auszubildenden, Studenten oder jungen Absolventen vergeben. Im Rahmen der Red Dot Gala im Konzerthaus Berlin werden außerdem die Ehrentitel „Red Dot: Agency of the Year“ und „Red Dot: Brand of the Year“ verliehen: an die erfolgreichste Agentur, die den Wanderpokal „Stylus“ erhält, und an das kommunikations­stärkste Unternehmen, das in besonderem Maße und mit hoher Erfolgsrate auf die Fähigkeiten von Kreativen setzt.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Guoyuan-Auspicious China, Getränkeverpackung, Guoyuan-Auspicious China, Shenzhen, China, Shenzhen Oracle Creative Design, Shenzhen, China, „Red Dot: Best of the Best“

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Früh Sport, Getränkeverpackung, Cölner Hofbräu P. Josef Früh, Köln, Deutschland, Counterpart, Köln, Deutschland

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Volkswagen Lookbook 3, Book Illustration, Volkswagen Zubehör GmbH, Wolfsburg, Deutschland, HOME^Agentur für Kommunikation, Gelsenkirchen, Deutschland, Creative Direction/Illustration: Klaus Trommer

Kommunikationsdesign trifft Fußball
Zu den prämierten Bestleistungen, die Besucher entdecken können, zählt unter anderem „Die magische ‚6‘ des BVB“. Das Buch, das die Essener Agentur marcellini gestaltete, ist von den Farben Schwarz und Gelb geprägt und erzählt die Geschichte des Fußballclubs sowie der Stadt Dortmund. Der Titel der Publikation beruht darauf, dass auffällig viele bedeutende Ereignisse in der Vereinshistorie in Jahren geschahen, die mit einer „6“ endeten.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Die magische ‚6‘ des BVB, Buch, BV. Borussia 09 e. V. Dortmund, Deutschland, marcellini GmbH, Essen, Deutschland.
Quelle: Red Dot

Mit der nötigen Portion Humor
Ideen im Überfluss – diese hat der Hauptprotagonist der Werbekampagne „Hovering Art Director“, die Achtung!/Studio Kraftwerk aus den Niederlanden für den US-amerikanischen Software-Hersteller Adobe Systems entwarf. Auf humorvolle Weise illustriert die Arbeit die Vorteile eines Programms, das Designern den Arbeitsalltag erleichtert.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Hovering Art Director, Werbekampagne, Adobe Systems Incorporated, San Jose, California, USA, Achtung!/Studio Kraftwerk, Amsterdam, Niederlande, „Red Dot: Grand Prix“

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Hovering Art Director, Werbekampagne, Adobe Systems Incorporated, San Jose, California, USA, Achtung!/Studio Kraftwerk, Amsterdam, Niederlande, „Red Dot: Grand Prix“. Quelle: Red Dot

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, The Cheapest Ad, Online Clip, Commercial, REWE Markt GmbH, Köln, Deutschland. thjnk Hamburg GmbH, Deutschland

Pommes frites aus Sägespänen?
Gleichermaßen unterhaltsam kommt der Spot „Pommeswald“ (Forest of Fries) daher, den die deutschen Agenturen thjnk und Leo Burnett Germany gemeinsam für McDonald’s Deutschland kreierten. In diesem räumen sie mit dem Mythos auf, dass die Pommes frites der bekannten Fast-Food-Kette aus Holz und Sägespänen gemacht werden.

„Creative Exchange: World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“, Forest of Fries, McDonald’s Deutschland LLC, München, Deutschland, Leo Burnett Germany, Frankfurt/Main, Deutschland, thjnk ag, Hamburg, Deutschland, „Red Dot: Best of the Best“

Das Red Dot Design Museum Essen hat Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Aufgrund einer Veranstaltung ist das Museum am Dienstag, 27. Februar 2018, geschlossen. Das Red Dot Design Museum Essen ist zudem am Montag, 30. April 2018, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Kommentare