„Die Halle glüht wieder“

Lichtinstallation in der Maschinenhalle der Zeche Scherlebeck

Am 1. August 1898 wurde der erste Spatenstich zum Schacht V der Zeche Schlägel & Eisen gesetzt, am 16. Januar 1899 begannen die Teufarbeiten zum Schacht VI. 1924 wurde die nördliche Hauptförderung auf eine Koepeförderung umgebaut. Keine 30 Jahre nach dem ersten Spatenstich, am 1. April 1929 erfolgte die planmäßige Stilllegung der Schachtanlage V/VI. Die beiden Schächte blieben jedoch für die Seilfahrt und die Wetterführung offen, am 1. Oktober 1931 wurde die Seilfahrt auf Schacht V/VI gestundet. 1987 wurden die Zechengebäude der Schachtanlage V/VI unter Denkmalschutz gestellt. Die Maschinenhalle der Zeche Scherlebeck in Herten mit der ältesten Zwillingstandem-Dampffördermaschine Westfalens, Baujahr 1900, wurde mit Hilfe des Landes NRW und des am 28. Januar 1988 gegründeten „Fördervereins Maschinenhaus Schacht V e. V.“ renoviert, der sich den Erhalt der alten Zwillingstandem-Dampffördermaschine und die Errichtung eines kleinen technikgeschichtlichen Museums im nördlichen Teil der Maschinenhalle zum Ziel gesetzt hat.

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr richtet der „Förderverein Maschinenhaus Schacht V e. V.“ auch in diesem Jahr in der Zeit vom 28. Oktober bis 5. November 2017 „Die Halle glüht wieder“ mit einer Licht- und Videoinstallation in der Maschinenhalle der Zeche Scherlebeck in Herten aus. Die Maschinenhalle ist in dieser Zeit täglich von 17 bis 21 Uhr bei freiem Eintritt zu besuchen.

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Zwillingstandem-Dampffördermaschine, Hersteller Eisenhütte Prinz Rudolph, Dülmen, № 623/624, Baujahr 1900

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Zwillingstandem-Dampffördermaschine, Hersteller Eisenhütte Prinz Rudolph, Dülmen, № 623/624, Baujahr 1900

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Zwillingstandem-Dampffördermaschine, Hersteller Eisenhütte Prinz Rudolph, Dülmen, № 623, Baujahr 1900

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Zwillingstandem-Dampffördermaschine, Hersteller Eisenhütte Prinz Rudolph, Dülmen, № 624, Baujahr 1900

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Bobine

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Bobine

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Bobine

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle, Zwillingstandem-Dampffördermaschine, Hersteller Eisenhütte Prinz Rudolph, Dülmen, № 624, Baujahr 1900

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Zeche Scherlebeck, Maschinenhalle

Kommentare