Sonntag, 15. September 2013

Theaterfest am Musiktheater im Revier

Die traditionelle Eröffnung der neuen Spielzeit

Spielzeitparcours

Am 14. September 2013 meldete sich das Musiktheater im Revier aus der Sommerpause zurück und eröffnete die neue Spielzeit 2013/2014 tradionell mit dem Theaterfest. Was in diesem Jahr streng genommen nicht stimmt, denn die „Gala zur Spielzeiteröffnung“ fand bereits am 7. September 2013 statt. Beim Theaterfest ist lt. Ankündigung „bei Backstage­führungen, Kinderschminken, unterhaltsamen Talkrunden, offenen Ballett- und Orchesterproben, Instrumentebasteln und einer „Sing-Reise“ durchs MiR für jeden etwas dabei. Natürlich dürfen auch der beliebte Spielzeitparcours und „Spot-an!“, die Bühnen-Lightshow im Großen Haus nicht fehlen.“ Wenn das so ist, dann war es dieses Jahr wohl kein richtiges Theaterfest, denn genau besagte Bühnen-Lightshow ist ausgefallen.

Spielzeitparcours

Um auch den Lesern, die nicht selbst vor Ort sein konnten, den Spaß am Mitraten nicht zu nehmen, sind die Stationen des Spielzeitparcours an dieser Stelle nicht den Produktionen der Spielzeit 2013/2014 zugeordnet, so dass jeder hier diese Zuordnung noch erraten kann. Allerdings kann man hier nichts mehr gewinnen. Was im zweiten Bild nicht zu sehen ist sind drei Kleider, dazu war auf Knopfdruck der Song „Moskau“ der deutschen Musikgruppe „Dschinghis Khan“ zu hören, womit die Zuordnung dieser Station bereits aufgelöst ist. Wer hier gern noch mitraten möchte, kann seine Zuordnungen gern als Kommentar abgeben, alle Produktionen der laufenden Spielzeit sind unter www.musiktheater-im-revier.de zu finden.

Spielzeitparcours

Spielzeitparcours

Spielzeitparcours

Neben dem „Kind aus der Konservenbüchse“ war auf dem Spielzeitparcours auch die Untermaschinerie unter der Bühne des Großen Hauses zu sehen.

Untermaschinerie

Der griechische Bariton Vasilios Manis ist seit der Spielzeit 2012/2013 Mitglied im Jungen Ensemble am MiR, in dieser Spielzeit wird er sich in „Cabaret“ die Rolle des National­sozialisten Ernst Ludwig mit Michael Dahmen teilen.

„Weil wir musikalisch sind“: Vasilios Manis

„Weil wir musikalisch sind“: Jasmin Dommen und Lars-Oliver Rühl

Westfoyer

Dorin Rehardja

Ostfoyer

„Kennen Sie die?“: Anna Grundmeier im Gespräch mit…

Judith Jakob ist in dieser Spielzeit als Sängerin Sally Bowles in „Cabaret“ (Premiere 15. September 2013) sowie in den Produktionen „On the Town“ (Premiere 1. Februar 2014) und „MiR goes Pop: ABBA forever!“ (Premiere 17. Mai 2014) zu erleben.

Judith Jakob

Keine Kommentare: