Samstag, 24. März 2012

Ankündigung: ExtraSchicht 2012

Die „Nacht der Industriekultur“ in der zwölften Auflage

Deutsches Bergbau-Museum Bochum, ExtraSchicht 2010

Bereits zum zwölften Mal veranstaltet die Ruhr Tourismus GmbH 2012 die ExtraSchicht, seit der Premiere am 26./27. Mai 2001 werden bei der „Nacht der Industriekultur“ ehemalige Industrieanlagen, aktuelle Produktionsstätten, Zechen und Halden als Spielorte der Industriekultur geschickt in Szene gesetzt, womit das Festival den Wandel von der Schwerindustrie zu einer modernen Wirtschafts- und Kulturregion verdeutlicht. 2011 haben nach Angaben des Veranstalters über 200.000 Besucher am 8./9. Juli die 47 Spielorte des Festivals besucht und haben damit für einen neuen Besucherrekord gesorgt. 2012 werden am 30. Juni/1. Juli zwischen 18 und 2 Uhr morgens diesmal insgesamt 53 Spielorte in 23 Städten zur Entdeckungsreise durch die Region einladen.

Welterbe Zollverein, Essen, ExtraSchicht 2011

Noch bis zum 8. Mai 2012 ist die Eintrittskarte für die „Nacht der Industriekultur“ im Rahmen einer Frühbucher-Aktion für 10 Euro pro Person (für alle Besucher ab 6 Jahren) erhältlich, ab dem 9. Mai kostet sie 14 Euro im Vorverkauf. Die Karte berechtigt zum Eintritt an allen 53 Spielorten und ist gleichzeitig VRR-KombiTicket für alle Busse und Bahnen des Verkehrsverbundes sowie die ExtraSchicht-Shuttle Busse und Sonderlinien. Es gilt am 30. Juni 2012 im gesamten VRR ganztägig bis 7 Uhr am Folgetag. Alle Informationen zu der „Nacht der Industriekultur“ und den Spielorten sind unter www.extraschicht.de zu finden.

Landschaftpark Duisburg-Nord, ExtraSchicht 2011
Foto: Ruhr Tourismus/Christian Nielinger


Ende März veröffentlicht die Ruhr Tourismus GmbH eine „Reise-App“ von der ExtraSchicht – diese erscheint am 30. März 2012 sowohl im App Store als auch im Android Market. Damit auch Smartphone-Besitzer jederzeit wissen, wo es bei der „Nacht der Industriekultur“ langgeht …


„Bin zur Ruhr!“

Lissi auf Kokerei Hansa, Foto: Ruhr Tourismus

Inzwischen hat sich Lissi Thin, eine Studentin aus Bayreuth, auf Entdeckungsreise durch die Metropole Ruhr gemacht und wird bis zur ExtraSchicht am 30. Juni/1. Juli 2012 regelmäßig im sozialen Netzwerk Facebook über ihre Reiseerlebnisse berichten.

Lissi im Landschaftpark Duisburg-Nord

Wer sich ebenfalls mit der Smartphone App auf Ent­deckungs­reise durch die Metropole Ruhr macht, dabei Lissi Thin an einem aktuellen Spielort der ExtraSchicht 2012 fotografiert und dieses Bild mit der Facebook-Seite der ExtraSchicht teilt, kann Tickets für die ExtraSchicht am 30. Juni/1. Juli 2012 gewinnen.

Lissi in der Jahrhunderthalle Bochum


Lissi im Berbaumuseum Bochum

Keine Kommentare: