Samstag, 18. Februar 2012

Jena

Stadt der Wissenschaft und Hochtechnologie

Rathaus

Schnapphans

Rathaus

Marktplatz

Johann Friedrich I. von Sachsen („Hanfried“)

Johann Friedrich I. von Sachsen („Hanfried“)

Stadtmuseum

Stadtkirche St. Michael

Johannistor

Rosenkeller

Stadtmauer zwischen Johannistor und Pulverturm

Johannistor

Wagnergasse

Anatomieturm und Jentower


Ernst-Abbe-Hochhaus

Ernst-Abbe-Denkmal

Volkshaus

Goethe-Galerie, Sternenprojektor ZGP „Cosmorama“ mit Multiprozessorsteuerung für Großplanetarien, entwickelt bei Zeiss in Jena (1984), vom 1. Dezember 1985 bis 30. Juni 1996 im Zeiss-Planetarium Jena im Einsatz

Gartenhaus im Schillergarten

Gartenzinne im Schillergarten

Küchenhaus im Schillergarten

Phyletisches Museum

Volksbad

Roter Turm

Romantikerhaus

August Wilhelm von Schlegel (* 8. September 1767 in Hannover, † 12. Mai 1845 in Bonn) war neben seinem Bruder Friedrich von Schlegel (* 10. März 1772 in Hannover, † 12. Januar 1829 in Dresden) einer der wichtigsten Vertreter der „Jenaer Frühromantik“. Caroline Schelling (* 2. September 1763 in Göttingen, † 7. September 1809 in Maulbronn) war vom 1. Juli 1796 bis 17. Mai 1803 mit August Wilhelm Schlegel verheiratet.

Romantikerhaus: Büsten von Caroline Schelling (gesch. Schlegel), August Wilhelm Schlegel und Friedrich Schlegel

Friedrich-Schiller-Universität, Hauptgebäude

Ost-Ampelmännchen: „Steher“ und „Geher“

Zeiss-Planetarium

Zeiss-Planetarium, Sternenprojektor Modell VIII „Universarium“

Nollendorfer Straße

Nollendorfer Platz

Töpfermarkt

Töpfermarkt

Leuchtenburg in Seitenroda

Leuchtenburg

Klosterkirche Thalbürgel (Kirche St. Maria und St. Georg)

Klosterkirche Thalbürgel, Westportal

Keine Kommentare: