Dienstag, 1. November 2011

Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen

Das ehemalige Bahnbetriebswerk Bochum-Dahlhausen auf den zweiten Blick

Lokschuppen

Wer jetzt denkt, Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, das hatten wir doch erst vor kurzem, der liegt gar nicht so verkehrt. Aber das Museum hat so viele interessante Exponate zu bieten, dass sich auch ein zweiter Besuch lohnt. Zumal das Wetter auch am 1. November 2011 noch „goldenen Oktober“ zu bieten hatte und das Museum in diesem Jahr nur noch bis zum 13. November geöffnet ist, vom 14. November 2011 bis 29. Februar 2012 ist Winterpause.

Wasserturm


Neubau-Personenzugtenderlokomotive 66 002, Baujahr 1955


Schienen-Straßen-Omnibus BS 300, Baujahr 1953


Preußische Personenzugtenderlokomotive (T 12) 74 1192, Baujahr 1915


Preußische Güterzuglokomotive (G 8.1) 55 3345, Baujahr 1915


Preußischer Personenwagen Halle 4033, Baujahr 1920


Kleinbahn-Tenderlokomotive „ELNA Typ 2“ BLE 146, Baujahr 1941


Einheits-Schnellzuglokomotive 01 008, Baujahr 1925


Preußischer Abteilwagen 3. Klasse Essen 2317, Baujahr 1918


Preußischer Abteilwagen 3. Klasse Essen 2317, Baujahr 1918


Feldbahn


Feldbahn


Klima-Schneepflug 80 80 973 5 030-7

So genannte Klima-Schneepflüge – nach dem österreichischen Konstrukteur und Erfinder Rudolf Klima aus Saalfelden – werden zum Räumen von Schneehöhen bis zu 1,50 Metern Höhe auf Gleisen eingesetzt. Bei dem Exemplar des Eisenbahnmuseums Bochum-Dahlhausen handelt es sich um einen umgebauten Dampfloktender.

Klima-Schneepflug 80 80 973 5 030-7


Speisewagen der „Internationalen Schlaf- und Speisewagen-Gesellschaft“ ISG 1883, Baujahr 1908


Wismarer Schienenbus B Th T2, Baujahr 1936


Wismarer Schienenbus B Th T2, Baujahr 1936


Uerdinger Schienenbus VT98, Baujahr 1961 (Motorwagen), 1960 (Steuerwagen) & 1956 (Beiwagen)


Kohlenkran und Kohlenlager


Tunnelmesswagen (Diesel-Elektrischer Triebwagen) 712 001-7, Baujahr 1935


Handhebeldraisine


Diesel-Kleinlokomotive Köf 4737, Baujahr 1937


„Brata-Güterwagen“ (Gedeckter Güterwagen unbekannten Ursprungs), Baujahr 1853


„Brata-Güterwagen“ (Gedeckter Güterwagen unbekannten Ursprungs), Baujahr 1853


Motordraisine der Ruhrkohle AG RAG S3, Baujahr unbekannt, ca. 1960er Jahre


Akkumulatoren-Kleinlokomotive Ka 4013, Baujahr 1930


Akkumulatoren-Triebwagen 515 556-9, Baujahr 1960


Steuerwagen für Akkumulatoren-Triebwagen 815 672-1, Baujahr 1959


Uerdinger Schienenbus VT98, Baujahr 1961 (Motorwagen)


Wismarer Schienenbus B Th T2, Baujahr 1936 auf der Drehscheibe

Keine Kommentare: