Donnerstag, 22. Juni 2017

Vorschau: Kulturpfadfest Essen 2017

„Mein Blau ist Dein Grün“ von 17 bis 24 Uhr in der Essener Innenstadt

Zum 16. Mal findet dieses Jahr das Kulturpfadfest Essen statt, das bisher jährlich an einem Freitag im Juni die Dichte und Vielfalt der Essener Kultur erfahrbar gemacht hat. Doch dieses Jahr „bleibt alles anders“, denn 2017 lädt das 16. Essener Kulturpfadfest am 7. Juli dazu ein, die Dinge unter dem Motto „Mein Blau ist Dein Grün“ mit einem vielseitigen und außergewöhnlichen Programm aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Pflasterstein zur Markierung des Kulturpfads

Zwischen coolen Beats, klassischen Tönen, dem Varieté-Theater, krassen Hip-Hop-Moves und vielen weiteren Highlights bietet die Reise über den Essener Kulturpfad für alle Kulturinteressierten den richtigen Programmpunkt. Ob Jung oder Alt, des einen liebste Oper oder des anderen liebsten Tanzes – das diesjährige Motto versinnbildlicht den lebendigen Prozess von Kultur und bietet ein gemeinsames Erlebnis der blauen Farbfacetten. Das gesamte Spektrum des aktuellen Programms findet sich auf der offiziellen Website unter www.kulturpfadfest-essen.de. Bis auf wenige Ausnahmen (u. a. „Am grünen Rand der Welt“ im Filmstudio Glückauf, „Die lebenden Toten oder: Monsters of Reality“ in der Casa, „Sophia, der Tod und ich“ im Grillo-Theater, „KAWUMM – Die wundersame Geschichte vom dicken Mann, der beinahe nichts konnte“ im GOP Varieté-Theater und der „Green Blues-Show“ von und mit 2MANN.ZELT, dem Street Dance Duo Christian Posener und Niklas Samulnik in der Lichtburg) ist das Programm des Kulturpfadfestes kostenfrei.

Kulturpfadfest Essen 2016, Essen Open Art

Wie gewohnt kann der Pfad individuell besucht werden oder – wie bereits im vergangenen Jahr – innerhalb einer geführten Tour unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“. Hierbei kann je nach Interesse eine der vier angebotenen Touren (Taubenblau … die Führung für Zugezogene und Alteingesessene, Smaragdgrün … die Führung für Avantgardisten, Yves-Klein-Blau … die Führung für Klassikgenießer und Verwunschengrün … die Führung für Unerschrockene) kostenfrei gebucht werden. Anmeldungen für die Touren sind bis zum 27. Juni unter www.kulturpfadfest-essen.de oder per Telefon unter der Rufnummer (0201) 8841-209 möglich. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, der am Burgplatz aufgebaute Strettfood Market verwöhnt die Gaumen mit allerlei Köstlichkeiten.

Kulturpfadfest Essen 2016, Street Food Market

Einmal jährlich präsentieren sich zahlreiche Essener Kultureinrichtungen unter einem Thema entlang des Kulturpfades mit einem umfangreichen Programmangebot. Beim Kulturpfadfest Essen kooperiert das Kulturbüro der Stadt Essen mit den Kulturinstituten am Kulturpfad und in der Innenstadt.

Keine Kommentare: