Donnerstag, 16. März 2017

Spielplatzfest und Saisonstart mit Wikingerschiff im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am ersten Feriensonntag, 9. April 2017 zwischen 11.30 Uhr und 16 Uhr zum Spielplatzfest in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Das Museum bietet ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene an, bei dem das Wikingerschiff „Asgard“ zu Besuch kommt und das Fahrgastschiff „Henrichenburg“ zu seiner ersten Schiffstour des Jahres aufbricht. Der Eintritt ist frei.

Altes Schiffshebewerk Henrichenburg

Das Wikingerschiff „Asgard“ steuert das Oberwasserbecken des Schiffshebewerks an und legt von dort aus regelmäßig zu kurzen Kanalrundfahrten ab. Kinder und Erwachsene dürfen mitfahren und die „Asgard“ dabei mit Muskelkraft an den Rudern unterstützen.

Die erste Tour der „Henrichenburg“ in diesem Frühling startet um 11.30 Uhr vom Unterwasser und bringt die Besucher durch die Schleuse Henrichenburg zum Wasserspielplatz am Oberwasser.

Der Wasserspielplatz lädt nach der Winterpause wieder mit Holzfloß, Riesenschaukel, Rutschbahn und Kletterwand zum Toben ein. In Betrieb ist auch der künstliche Wasserlauf mit einem Modell des Schiffshebewerks, in dem die Kinder per Kurbel kleine Flöße auf- und ab bewegen können. Außer den Spielgeräten gibt es unter anderem eine Hüpfburg und einen aufblasbarer Kletterberg. Die Kinder können sich außerdem schminken lassen.

Um 11 Uhr beginnt eine Überblicksführung über das Gelände des Schiffshebewerks mit dem Museumspädagogen Daniel Sobanski.

Am Oberwasser bieten Birgit Langer und ihr Team vom Café „Schatzinsel“ Kaffee, Kuchen und kleine Speisen an (das Café ist bis Oktober samstags und sonntags geöffnet).

Der Eintritt ist am 9. April von 10 Uhr bis 18 Uhr kostenlos. Bis auf die Schifffahrten sind auch die sonstigen Angebote gratis. Der Preis für eine Fahrt mit der „Asgard“ beträgt für Erwachsene 5 Euro und für Kinder 3 Euro. Für die erste Tour der „Henrichenburg“ ist ein Sonderpreis von 8 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder zu entrichten.

Keine Kommentare: