Sonntag, 11. Dezember 2016

1. EisSalon Ruhr

Jahrhunderthalle Bochum eröffnet temporäre Indoor-Eisbahn

Das Reisemagazin Marco Polo bezeichnete die Kunsteisfläche im ehemaligen Druckmaschinengleis entlang der Koksöfen der Kokerei Zollverein als „den wohl faszinierendsten Ort zum Schlittschuhlaufen bundesweit“. Doch da gab es die Kunsteisfläche in der Jahr­hundert­halle Bochum noch nicht, die diese erstmalig für drei Wochen vom 10. bis 30. Dezember 2016 in ein Paradies für Eisläufer in moderner „Chill-Out“-Atmosphäre verwandelt. Der EisSalon Ruhr soll mehr als 13 Jahre nach der Schließung an die Tradition des beliebten Bochumer „Eistreffs“ am Steinring anknüpfen und das Bochumer Freizeitleben um eine Attraktion bereichern. In Bochum möchte man gar nicht etablierten Eisbahnen wie beispielsweise auf der Kokerei Zollverein Konkurrenz machen, sondern mit der 1.350 m² großen Eisfläche (90 × 15 m) im Innenbereich der Jahr­hundert­halle ein neues, zusätzliches Highlight für viele Eislauffreunde aus der ganzen Region schaffen. Der EisSalon Ruhr soll in Zukunft jährlich stattfinden und damit zu einer dauerhaften Institution in Bochum und der Metropole Ruhr werden.

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum, Gastronomie-Bereich

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum. „Hey, wir woll’n die Eisbär’n sehn!“

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum, Spiegelkugel

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum

EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum, Freestyle

Der EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum ist vom 11. bis 23. Dezember und vom 26. bis 30. Dezember 2016 von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Am 15. Dezember 2016 schließt der EisSalon Ruhr aufgrund einer geschlossenen Veranstaltung bereits um 17.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder bis 12 Jahre, Schlittschuhe ausleihen kostet zusätzlich 5 Euro. Am 13., 16., 20. und 22. Dezember 2016 jeweils ab 19 Uhr sowie am 15. Dezember 2016 ab 21 Uhr ist Party Time und „Abtanzen“ beim EisSalon Ruhr mit verschiedenen DJs angesagt, der Eintritt hierfür beträgt 8 Euro. Weitere Informationen unter www.jahrhunderthalle-bochum.de.

Jahrhunderthalle Bochum

Die RUHR.TOPCARD 2016 bietet allen Inhabern der Erlebniskarte für das Ruhrgebiet als Winterspezial einmalig kostenlosen Kufenspaß im EisSalon Ruhr in der Jahr­hundert­halle oder auf der ZOLLVEREIN® Eisbahn entlang der Koksöfen des UNESCO-Welterbes Zollverein. Gültig von Montag bis Freitag bis 30. Dezember 2016. Gilt nicht bei Sonderveranstaltungen. Die ZOLLVEREIN® Eisbahn mit der 1.800 m² großen Eisfläche (150 × 12 m) ist 60 Meter länger als die Eisbahn in der Jahr­hundert­halle Bochum, dafür ist man in der Jahr­hundert­halle bei jederzeit angenehmen Luft­temperaturen unabhängig vom Wetter und kann auf der mit Teppichboden gepolsterten Bande eine Verschnaufpause einlegen, um das Ganze auf die reinen Fakten herunter­zu­brechen. Die lustigen Pinguin Eislauflernhilfen habe ich nur auf der ZOLLVEREIN® Eisbahn gesehen, im EisSalon Ruhr habe ich zumindest am ersten Tag keine gesichtet. Meine persönliche Empfehlung: einfach beide Eisflächen ausprobieren!


Donnerstag, 22. Dezember 2016

Wie die Bochumer Veranstaltungs-GmbH heute bekannt gab, wird der EisSalon Ruhr bis einschließlich 15. Januar 2017 verlängert.

Die neuen Öffnungszeiten des EisSalon Ruhr 2016/2017:
bis einschließlich 8. Januar 2017 Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr
9. bis 13. Januar 2017 von 15 bis 21 Uhr
15. Januar 2017 von 10 bis 19 Uhr Laufzeit mit Abtauparty
Am 24., 25. und 31. Dezember 2016 sowie am 1. und 14. Januar 2017 geschlossen!

Keine Kommentare: