Samstag, 10. September 2016

„Feuerwehr hautnah“ in der Hauptfeuer- und Rettungswache Mülheim an der Ruhr

Tag der offenen Tür bei der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr

Feuerwehrkran FwK 15, Baujahr 1956, 5.816 cm, 145 PS

Die Hauptfeuer- und Rettungswache in Mülheim an der Ruhr-Broich wurde 2009/2010 auf dem ehemaligen Bahngelände an der Duisburger Straße errichtet. Noch heute erinnern die benachbarte Alte Dreherei und der Ringlokschuppen an die ursprüngliche Nutzung des Geländes. Am 10. September 2016 bestand beim Tag der offenen Tür Gelegenheit, Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr „hautnah“ zu erleben, wobei sich das Programm von Jahr zu Jahr wohl nicht stark unterscheidet, wenn man Berichten vom Tag der offenen Tür 2014 Glauben schenkt. Sei’s drum, zumindest eine gute Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der relativ modernen, funktionalen Gebäude zu werfen, auch wenn der Zugang für Besucher doch nur sehr eingeschränkt möglich war.

Hauptfeuer- und Rettungswache Mülheim an der Ruhr

Dienstfahrzeug der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Hauptfeuer- und Rettungswache Mülheim an der Ruhr

Hauptfeuer- und Rettungswache Mülheim an der Ruhr, Fahrzeugausstellung

mobile Einsatzleitstelle

Hauptfeuer- und Rettungswache Mülheim an der Ruhr, Rettungsdienstausbildung

Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr

Hauptfeuer- und Rettungswache Mülheim an der Ruhr, Atemschutz-Werkstatt

historischer Krankenfahrstuhl, wer sich da nicht sofort an Heidi, Klara und Fräulein Rottenmeier erinnert fühlt…

musikalischer Eiswagen

private Feuerwehrhelm-Sammlung, japanischer Feuerwehrhelm

private Feuerwehrhelm-Sammlung, chinesischer Feuerwehrhelm

Die Feuerwehr beherrscht jedes Feuer… auch das Holzkohlefeuer

Vorführung der Jugendfeuerwehr

Die „Trockenübung“ der Jugendfeuerwehr macht erfahrungsgemäß sehr viel mehr her, wenn am Ende auch wirklich Wasser durch die verlegten Schläuche fließt. Wer’s nicht glaubt, schaue sich die Fotos von den FilmSchauPlätzen NRW in Dorsten-Wulfen an, bei denen die freiwillige Feuerwehr genau diese Übung just for fun realitätsnah vorgeführt hat.

Vorführung der Jugendfeuerwehr

Eine so genannte „Fettexplosion“ entsteht bei dem gut gemeinten Löschversuch eines Fettbrandes mit Wasser, den man tunlichst unterlassen sollte. Dabei führt zugegebenes Wasser, welches schlagartig verdampft, zu einer Feuersäule über der Brandstelle.

Vorführungen einer so genannten „Fettexplosion“

Feuerlöschübung, insbesondere bei Kindern beliebt

Spritzwand für Kinder

Feuerwehr Modenschau

Einsatzstichwort „Gebäudebrand“

Einsatzstichwort „Gebäudebrand“

Einsatzstichwort „Verkehrsunfall“

Bei dem simulierten „Verkehrsunfall“ wurde wieder einmal demonstriert, wie man die völlig intakte Fahrgastzelle eines Personenkraftwagens in seine Einzelteile zerlegen kann. Mich würde eher interessieren, wie man Personen aus einer völlig demolierten Fahrgastzelle befreien kann, wenn der PKW von hinten unter einen Lastkarftwagen gefahren ist.

Einsatzstichwort „Verkehrsunfall“

Hakenleitersteigen

Hakenleitersteigen

Keine Kommentare: