Sonntag, 21. August 2016

FilmSchauPlätze NRW 2016: Lüdinghausen

„Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ auf dem Betriebshof der RVM Regionalverkehr Münsterland

Lüdinghausen ist als die „Dreiburgenstadt“ bekannt. Sehenswert sollen insbesondere die Wasserburg Burg Lüdinghausen und die Burg Vischering sein, die dritte Burg innerhalb der Stadt Lüdinghausen ist die Burg Wolfsberg. Die laufen glücklicherweise alle drei nicht weg, aufgeschoben ist nicht aufgehoben…

Betriebshof der RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH

Im Projekt „Bewegtes Land – Mobilität in die Fläche bringen“ der Regionale 2016 soll sich das Nahverkehrsangebot in der Region an den tatsächlichen Bedürfnissen der Nutzer und nicht mehr starr an Linienführungen und Haltestellensystemen orientieren. Dabei sollen Lösungen für die Schülerbeförderung und Bürgerbuslinien zur besseren Erschließung des ländlichen Raums erarbeitet werden. Die derzeit zwischen Münster und Lüdinghauen verkehrende SchnellBuslinie S90/S92 soll ab dem regulären Fahrplanwechsel im Januar 2017 als S91 bis nach Datteln verlängert werden… deswegen heißt das Strukturförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen für das Westmünsterland ja auch Regionale 2016.

Regionale 2016-SchnellBus… leider nur eine halbe Sache, auf dem vorderen Teil wird für ein Kreditinstitut geworben

Mercedes-Benz Sprinter 313

Kern der Projektidee „MOVIE - MObile VIElfalt“ der Regionalverkehr Münsterland GmbH ist es, abgelegene Siedlungsbereiche und kleine Ortsteile im westlichen Münsterland durch speziell angepasste Verkehrsangebote an die (Mittel-)Zentren sowie an die starken ÖPNV-Achsen anzubinden.

E-Bike

Lastenrad

Die RVM hat im Jahr 2015 im Personenverkehr insgesamt 492 Omnibusse auf einem Liniennetz von 7.510 Kilometern Länge eingesetzt. Die Anzahl der öffentlichen Linien beträgt 319. Im öffentlichen Linienverkehr wurden 2015 in den verschiedenen Landkreisen zusammen jährlich etwa 21 Millionen Fahrgäste befördert, 5,7 Millionen im Jedermannverkehr und 14,5 Millionen im Ausbildungsverkehr. Die RVM beschäftigte 2015 durchschnittlich 257 Mitarbeiter.

Doppelstockreisebus Setra S 431 DT

Doppelstockreisebus Setra S 431 DT

Bus-Waschstraße

Im Rahmenprogramm der FilmSchauPlätze NRW öffnete die RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH ihren 2010 errichteten Betriebshof mit der modernen Buswerkstatt im Gewerbegebiet Tetekum in unmittelbarer Nähe zum Dortmund-Ems-Kanal für die Besucher. Dabei bestand auch die Gelegenheit, durch die Bus-Waschstraße zu fahren, was insbesonderen den Kleinen großen Spaß machte. Das hört sich im ersten Augenblick spannend an, funktioniert aber letzten Endes auch nicht anders als die bekannte Auto-Waschstraße, nur eben für Omnibusse. Viel interessanter wäre es womöglich, bei hochsommerlichen Temperaturen mit dem Fahrrad durch die Waschstraße zu fahren… Waschanlagen für Fahrräder gibt es wirklich, beispielsweise in der Radstation Münster am Hauptbahnhof, aber darin wird natürlich nur das Fahrrad gewaschen, nicht der Fahrer.

Bus-Waschstraße

Bus-Waschstraße

Bus-Waschstraße

Bus-Waschstraße

Busfahrerin Ayfer Damar: „Einsteigen zur Fahrt durch die Bus-Waschstraße“

Bus-Waschstraße

Übrigens befinden sich in der Waschstraße die Zapfsäulen für Kraftstoff und die Harnstofflösung (AdBlue) für die selektive katalytische Reduktion von Stickoxiden in den Abgasen der Diesel-Fahrzeuge direkt nebeneinander, da besteht also in den Omnibussen gar kein Grund, die Abgasreinigung außer Betrieb zu setzen, um Harnstofflösung zu sparen. Wer bei Personenkraftwagen nur auf so eine törichte Idee gekommen ist…

Tanken

Mercedes-Benz Citaro

Werkstatt, Auswuchtmaschine

Der Carport bietet nicht nur den SchnellBussen ein „sicheres Dach über dem Kopf“, sondern auch den Besuchern der FilmSchauPlätze NRW, bei denen an diesem Abend der Kurzfilm „Über Druck“ (2016, Regie Sebastian Binder) gezeigt wurde, gefolgt von der Komödie „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ mit Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, David Wiberg, Mia Skäringer, Jens Hultén (2013, Regie Felix Herngren) nach dem gleichnamigen Debütroman des schwedischen Journalisten und Autors Jonas Jonasson (2009, Verlag Piratförlaget).

FilmSchauPlatz Lüdinghausen

Womöglich waren an diesem Abend viele Leute bei dem ruhrgebietsweiten 1. Tag der Trinkhallen „anne Bude“, oder verfolgten die Olympischen Spiele auf dem heimischen Sofa, oder was auch immer… Jedenfalls reichte der überschaubare Parkplatz vor dem Betriebshof für alle Besucher, die mit dem eigenen PKW angereist waren, aus. Na klar, man konnte ja auch mit dem Bus anreisen. Kein Scherz, es gab tatsächlich einen SchnellBus-Sonderverkehr von Datteln zu der Veranstaltung und hinterher auch wieder zurück, aber der bescherte den FilmSchauPlätzen NRW in Lüdinghausen an diesem Abend auch keine Busladung zusätzlicher Zuschauer. Aber die Besucher, die an diesem Abend den Weg zum Betriebshof der RVM in Lüdinghausen gefunden hatten, hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung.

Betriebshof der RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH

Keine Kommentare: