Donnerstag, 30. Juni 2016

Marjan Shaki, Bettina Mönch und Katharine Mehrling ab Herbst als Evita im Wiener Ronacher

Hochkarätige Besetzung bei der Wiederaufnahme

„Evita“ – nach der Lebensgeschichte von Eva Perón; Musik: Andrew Lloyd Webber, Lyrics, Buch: Tim Rice; Inszenierung, Choreografie: Vincent Paterson; Bühne: Stephan Prattes; Kostüme: Robert Schwaighofer; Lichtdesign: Andrew Voller; Sounddesign: Thomas Strebel; Musikalische Leitung: Koen Schoots. Darsteller: Drew Sarich (Che), Marjan Shaki/Bettina Mönch/Katharine Mehrling (Eva Perón), Felix Martin (Juan Perón), Taryn Nelson (Mistress, Peróns Geliebte vor Eva), Sasha Di Capri (Agustín Magaldi), Birgit Arquin, Frank Brunet, Danilo Brunetti, Anna Burger, Fabio Diso (Cover Che, Agustín Magaldi), Melanie Dull, Marta Di Giulio, Angela Isabelle Eberlein, Laura Friedrich Tejero, Rhys George, Michelle Catherine Härle, Mischa Kiek (Cover Agustín Magaldi), Paul Knights, Miruna Mihailescu, Kevin Perry, Sina Pirouzi (Cover Eva Perón, Mistress), Rob Pitcher (Cover Juan Perón), Stefan Schmitz, Wolfgang Schwingler, Ariane Swoboda, Timo Verse, Claudia Wauschke, André Naujoks (Swing), David Rodriguez-Yanez (Swing), Anna Julia Rogers (Swing), Susanne Ten Harmsen (Swing). Uraufführung: 21. Juni 1978, Prince Edward Theatre, London. Broadway Premiere: 25. September 1979, Broadway Theatre, New York City. Deutschsprachige Erstaufführung: 20. Januar 1981, Theater an der Wien, Wien. Premiere: 9. März 2016, Wiederaufnahme: 15. September 2016, Ronacher, Wien.

Das Erfolgsmusical „Evita“ von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice feierte gestern die letzte Vorstellung vor der Sommerpause und ist im Ronacher wieder ab 15. September bis Ende Dezember 2016 zu sehen. Das Musical feierte am 9. März 2016 in der Inszenierung von Regisseur und Choreograf Vincent Paterson Premiere, der bereits die Choreografie für die Hollywood-Verfilmung von „Evita“ mit Weltstar Madonna entwarf. Bei der Wiederaufnahme darf sich das Publikum über zwei weitere Darstellerinnen in der Hauptrolle freuen: Neben Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin Katharine Mehrling, die bereits in der ersten Spielsaison die Rolle der Eva Perón verkörperte, werden darüber hinaus Marjan Shaki und Bettina Mönch in der Titelrolle zu sehen sein.

Marjan Shaki, Katharine Mehrling und Bettina Moench.
© VBW/Herwig Prammer

Ab 15. September bis Mitte Oktober wird Marjan Shaki in die Rolle der Evita schlüpfen. Sie ist dem Publikum aus VBW-Produktionen wie „Tanz der Vampire“ als Sarah, „Romeo und Julia“ als Julia, der ORF Erfolgs-Show „Dancing Stars“ sowie Auftritten in Film und TV-Produktionen bestens bekannt. Danach übernimmt Musicalstar Bettina Mönch (Amneris in Elton John´s „Aida“, Ulla in der deutschsprachigen Erstaufführung von „The Producers“ am Wiener Ronacher und im Berliner Admiralspalast, Lina Lamont in „Singin’ in the Rain“ an der Oper Graz und am Stadttheater Klagenfurt sowie am Münchener Staatstheater am Gärtnerplatz, Reno Sweeney in „Anything Goes“ am Theater St. Gallen, Polly Baker in „Crazy for you“ am Theater Magdeburg, Sally Bowles in „Cabaret“ bei den Bad Hersfelder Festspielen, Audrey in „Der kleine Horrorladen (Little Shop of Horrors)“, Sheila in „Hair“ am Staatstheater am Gärtnerplatz, München u. a.) bis Ende November den Part der schillernden argentinischen Nationalheldin. Bettina Mönch war in der Titelrolle in „Evita“ in der Spielzeit 2014/15 bereits an der Oper Graz zu erleben und wird in der Spielzeit 2016/17 ab 4. September 2016 auch in dieser Rolle am Theater Bonn auf der Bühne stehen. Außerdem wird sie als Gloria Mills in „Axel an der Himmelstür“ an der Volkoper Wien zu sehen sein. Katharine Mehrling kehrt dann von Ende November bis zur Derniere in dieser Paraderolle ans Ronacher zurück.

Marjan Shaki, Drew Sarich, Katharine Mehrling und Bettina Moench.
© VBW/Herwig Prammer

In der Rolle des Peron wird ab Herbst Musicalstar Felix Martin (u. a. „Elisabeth, „Mozart!, „Les Misérables, „Freudiana, TV-Serie „Ich heirate eine Familie) zu sehen sein. Er ist somit endlich auch wieder in Wien zu erleben. Publikumsliebling Drew Sarich (u. a. „Tanz der Vampire“, „Sister Act“, „Jesus Christ Superstar“, „Messiah Rocks“), Premierenbesetzung des Che, ist auch im Herbst wieder mit dabei.

Die genauen Spieltermine von Katharine Mehrling, Bettina Mönch und Marjan Shaki sollen der VBW-Website unter www.musicalvienna.at zu entnehmen sein.

Keine Kommentare: