Sonntag, 15. Mai 2016

Ankündigung: FilmSchauPlätze NRW 2016

Wenn jetzt Sommer wär… Open-Air-Sommerkino bei freiem Eintritt

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen in den Sommerferien vom 13. Juli bis 23. August 2016 wieder die beliebten FilmSchauPlätze NRW, und das bereits in der 19. Auflage. Dabei werden an besonderen Orten auf die Location abge­stimmte Filme auf der Open Air-Leinwand gezeigt.


Den Anfang beim Kinoprogramm macht jeden Abend ein Kurzfilm, der in Nordrhein-Westfalen und mit Unterstützung der Film- und Medienstiftung NRW entstanden ist. Für den passenden Rahmen, der sowohl zu dem gezeigten Film wie auch zu dem Ort passt, an dem die Open Air-Kinoreihe veranstaltet wird, sind die lokalen Partner verantwortlich. Und wie immer bei den FilmSchauPlätzen NRW ist der Eintritt zur Filmvorführung natürlich frei.


Ob das Event in diesem Jahr an 19 verschiedenen Orten stattfindet, ist noch nicht öffentlich bekannt, die Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen hält sich da extrem bedeckt, bisher ist nicht einmal bekannt, wann das Programm für dieses Jahr vorgestellt werden soll, aber zumindest die bisher bekannten Veranstaltungsorte machen schon jetzt neugierig: Wenn jetzt Sommer wär…
  • Mittwoch, 13. Juli 2016: HeljensBad, Heiligenhaus (Niederbergisches Land),
  • Donnerstag, 14. Juli 2016: „Whiplash“ mit Miles Teller und Jonathan Kimble „J. K.“ Simmons (2014, Regie Damien Chazelle), Flottmann-Hallen, Herne (Ruhrgebiet),
  • Mittwoch, 20. Juli 2016: Schillerpark, Haan (Bergisches Land),
  • Donnerstag, 21. Juli 2016: Wirtschaftspark, Erftstadt (Rheinland),
  • Mittwoch, 27. Juli 2016: Stadthafen, Recklinghausen (Ruhrgebiet),
  • Donnerstag, 28. Juli 2016: „Vincent will Meer“ mit Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Johannes Allmayer, Heino Ferch und Katharina Müller-Elmau (2010, Regie Ralf Huettner), Benediktushof Maria Veen, Reken (Münsterland),
  • Samstag, 30. Juli 2016: Wasserburg Haus Heyden, Aachen-Horbach,
  • Sonntag, 31. Juli 2016: Sportanlage des SV Rott, Roetgen-Rott (Städteregion Aachen),
  • Dienstag, 2. August 2016: Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Eupen (Belgien),
  • Donnerstag, 4. August 2016: Altmarkt, Oberhausen (Ruhrgebiet),
  • Montag, 8. August 2016: Barkenberger See, Wulfen-Barkenberg (Ruhrgebiet),
  • Donnerstag, 11. August 2016: BernePark, Bottrop (Ruhrgebiet),
  • Freitag, 12. August 2016: „We want sex“ mit Sally Hawkins, Bob Hoskins (2010, Regie Nigel Cole), LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt, Bocholt (Münsterland),
  • Montag, 15. August 2016: Wassermühle Kleinenbremen („Hartings Mühle“), Porta Westfalica-Kleinenbremen (Ostwestfalen),
  • Dienstag, 16. August 2016: „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ mit Jane Fonda, Geraldine Chaplin, Daniel Brühl (2010, Regie Stéphane Robelin), Dahliengarten im Ortszentrum, Legden (Münsterland),
  • Mittwoch, 17. August 2016: „Die Gärtnerin von Versailles“ mit Kate Winslet (2014, Regie Alan Rickman), Schloss Senden, Senden (Münsterland),
  • Donnerstag, 18. August 2016: Jugendzentrum Sunshine, Selm (Münsterland),
  • Samstag, 20. August 2016: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (2013, Regie Felix Herngren), RVM-Betriebshof, Lüdinghausen (Münsterland),
  • Dienstag, 23. August 2016: „Junges Licht“ mit Charly Hübner, Peter Lohmeyer, Nina Petri (2016, Regie Adolf Winkelmann), LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall, Witten (Ruhrgebiet)

BernePark in Bottrop-Ebel, Lichtinstallation von Mischa Kuball

Keine Kommentare: