Dienstag, 15. März 2016

Neuigkeiten im SEA LIFE und LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen

SEA LIFE Oberhausen: Oktopoden in der „Oktopus Höhle“

„Oktopus Höhle“

Seit 15. März 2016 haben Oktopoden und Kraken ihr neues Zuhause in der „Oktopus Höhle“ in fünf neuen Aquarien gefunden. Oktopoden können als Meister der Tarnung ihre Hautfarbe – und sogar ihre Hautstruktur – an den jeweiligen Untergrund anpassen oder sogar andere Tiere nachahmen. Geraten sie in Gefahr, können sie mit hohem Druck Wasser per Rückstoßprinzip durch einen Trichter pressen und sich so besonders schnell bewegen – in großer Not verwirren sie ihre Gegner sogar, indem sie Tinte ausstoßen. Doch das ist noch nicht alles: Die Weichtiere haben drei Herzen und acht Arme und sind damit selbst in der spannenden und sagenumwobenen Tiefsee absolut einmalig.

Gemeines Perlboot (Nautilus pompilius)

Das Gemeine Perlboot (Nautilus pompilius) gehört zur Klasse der Kopffüßer (Cephalopoda) und besitzt eine äußere, als logarithmische Spirale gewundene Klakschale, deren Innenraum aus gasgefüllten Kammern besteht. Das Tier bewohnt nur die äußerste, jüngste Kammer und kann mit Hilfe seines gasgefüllten Phragmokons im Wasser schweben.

Gemeines Perlboot (Nautilus pompilius)

Gewöhnlicher Tintenfisch (Sepia officinalis)

Im SEA LIFE Oberhausen kostet der Eintritt pro Person 19,95 €. Das Großaquarium mit insgesamt zwei Millionen Liter Wasser und über 5.000 Tieren hat täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Details zu Preisen und Öffnungszeiten gibt es auf www.visitsealife.com/oberhausen. Das SEA LIFE Oberhausen ist „Halber Preis“-Partner der RUHR.TOPCARD 2016 und bietet den Inhabern der Erlebniskarte für das Ruhrgebiet ganzjährig 50% Ermäßigung auf das VIP-Ticket. Ausschließlich an der Tageskasse zu erwerben. Die Ermäßigung kann mehrmals in Anspruch genommen werden.


LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen: Star Wars Episode II im LEGO® Star Wars™ Miniland

Stormtrooper und Darth Vader

Im LEGO® Star Wars™ Miniland Ausstellungsbereich im LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen sind die drei Szenen aus Star Wars Episode I Die dunkle Bedrohung™ neuen Szenen aus „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ gewichen. Ab heute können Groß und Klein die Schlacht von Geonosis interaktiv erleben und mitfiebern, wie Anakin Skywalker, Padmé Amidala und Obi-Wan Kenobi in der Arena der Gerechtigkeit gegen ihr Schicksal kämpfen. LEGO Fans können den mysteriösen Planeten Kamino besuchen und in die Rolle der hellen oder dunklen Seite der Macht schlüpfen.

„Kaminos Klonfabrik“

Am 19. und 20. März 2016 wird den Besuchern ein besonderes Highlight geboten: Groß und Klein können ihre Helden aus Fleisch und Blut treffen, wenn über 300 Darsteller der 501st German Garrison und der britische Schauspieler Bernie Holland, Leutnant Renz aus Episode VI, „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, das ganze Wochenende für ein Meet & Greet mit Autogrammen und Selfies zur Verfügung stehen. Außerdem stellt das Imperium der Steine seine beliebtesten und imposantesten Bauwerke rund um die Star Wars-Reihe aus.

Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker und Senatorin Padmé Amidala, die zum Tode verurteilt wurden, sollen in der Petranaki-Arena, auch als „Arena der Gerechtigkeit“ bekannt, auf dem Planeten Geonosis hingerichtet werden

„Die Klonkriege haben begonnen“, nach der Rettung der überlebenden Jedi in der Petranaki-Arena treten die Jedi-Ritter den Klonen der großen Armee der Republik in einer Schlacht gegen die separatistische Droidenarmee bei.

„Die Klonkriege haben begonnen“, nach der Rettung der überlebenden Jedi in der Petranaki-Arena treten die Jedi-Ritter den Klonen der großen Armee der Republik in einer Schlacht gegen die separatistische Droidenarmee bei.


Der Flughafen Düsseldorf als Modell im LEGO MINILAND®

„Flughafen Düsseldorf“ im LEGO MINILAND®

Im LEGO MINILAND® sind die Wahrzeichen des Ruhrgebiets im Kleinformat aus mehr als einer Million LEGO Steinen nach­ge­baut. Der Duisburger Innnenhafen mit der Küppersmühle, den Five Boats und dem ehemaligen RWSG-Speicher, die Zeche Zollverein sowie der Gasometer Oberhausen stehen hier im Maßstab 1 : 45, der Signal Iduna Park wurde im Maßstab 1 : 125 aus rund 28.000 LEGO Steinen detailgetreu nachgebaut. Auch ein simulierter Tagesablauf, bei dem sich Dämmerung, Nacht und Tag wiederholen, gehört zu den Besonderheit im LEGO MINILAND®.

„Flughafen Düsseldorf“ im LEGO MINILAND®

Bereits im Oktober 2015 ist das Modell des Flughafens Düsseldorf im Maßstab 1 : 45 aus 47.200 LEGO Steinen in die Ausstellung in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rheinturm im Maßstab 1 : 100 eingezogen.

„Flughafen Düsseldorf“ im LEGO MINILAND®

„Flughafen Düsseldorf“ im LEGO MINILAND®

Im LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen kostet der Eintritt pro Person 17,95 €. Die größte LEGO Steine Box der Welt hat täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Details zu Preisen und Öffnungszeiten gibt es auf www.LEGOLANDDiscoveryCentre.de. Gegen Vorlage der RUHR.TOPCARD kann auch das LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen ermäßigt besucht werden.

Keine Kommentare: