Mittwoch, 18. November 2015

„Smart Materials and Solutions for better Product Design“

Spannende Werkstoffinnovationen im Red Dot Design Museum Essen

Im Zeitalter der zunehmenden Visualisierung und Digitalisierung ist das sensitive Erlebnis der eigenen Umwelt von besonderer Bedeutung. Dabei dienen Materialien, die uns in Form von Produkten täglich umgeben, als Verbindung zur Realität – sie machen diese greifbar. Daher zeigt das Red Dot Design Museum Essen vom 19. November 2015 bis zum 10. Januar 2016 die Ausstellung „Smart Materials and Solutions for better Product Design“. Sie präsentiert intelligente Materialien, Produktneuheiten und überraschende Detaillösungen, die gleichermaßen sinnlich wie sinnvoll sind.

„Smart Materials and Solutions for better Product Design“. © Red Dot Design Museum

Immer neue Werkstoffentwicklungen eröffnen Designern und Herstellern weitere Anwendungsfelder für die Gestaltung und Fertigung. Damit wirken Materialien als Triebfeder für Produktinnovationen, technologischen Fortschritt und wirtschaftlichen Erfolg. In Form durchdachter Produkte tragen sie zu einer besseren Lebensqualität bei.

„Smart Materials and Solutions for better Product Design“. © Red Dot Design Museum

Von Nanotech-Material über organoide Oberflächen bis hin zu Komponenten für die Möbelindustrie: Die Ausstellung zeigt rund 80 Innovationen und lädt zum Entdecken von Materialien ein, die neue Möglichkeiten bei der Gestaltung zukünftiger Lebens- und Wohnräume eröffnen. Sämtliche Exponate der Trendschau wurden im Red Dot Award: Product Design 2015 in der Kategorie „Materialien und Oberflächen“ oder im „interzum award: intelligent material & design 2015“ ausgezeichnet, einige sogar in beiden Wettbewerben.

Chromatic Collection, Wand- und Bodenfliesen, Hersteller: Revigrés, Portugal, In-house Design, Red Dot Award 2015. © Red Dot Design Museum

Die Ausstellung wendet sich sowohl an ein Fachpublikum als auch an designaffine Laien. Insbesondere für Gestalter und Hersteller bietet „Smart Materials for better Design“ eine umfangreiche Quelle der Inspiration und lädt zum Entdecken von Materialien ein.

Das Red Dot Design Museum Essen ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet, es ist „Eintritt frei“-Partner der RUHR.TOPCARD 2015 und bietet den Inhabern der Erlebniskarte für das Ruhrgebiet einmalig freien Eintritt.

Keine Kommentare: