Samstag, 22. August 2015

Biedenkopf

Hauptstadt des historischen Hinterlandes

Hospitalstraße

Das Hessische Hinterland dürfte zwar nicht die Heimat der Hinterweltler sein, aber Biedenkopf, die Hauptstadt des historischen Hinterlandes, wird mir wohl auf immer ein Rätsel bleiben. Die Bezeichnung „Hinterland“ rührt übrigens von der großen Entfernung zur Residenzstadt Darmstadt her, von dort aus lag das Gebiet „ganz weit hinten“. Hier kann man „einfallen“ wann es beliebt, jedes Mal sind die Bürgersteige bereits „hochgeklappt“. Im Bahnhfof von Biedenkopf befindet sich sogar noch ein mechanisches Stellwerk, mit dessen Hilfe die Formsignale über Drahtzugleitungen von Hand bedient werden. Unglaublich, aber wahr; ich hätte es gern hier im Bild gezeigt, aber man kennt ja die üblichen Argumente, zumeist „Hausrecht“.

Hospitalkirche

Hospitalstraße

Marktplatz

Marktplatz

Stadtgasse

typisches „Einhaus“, Stadtgasse/Untergasse. Die Stallungen befanden sich im Erdgeschoss, die oberen Stockwerke dienten als Wohnbereich.

Stadtgasse

Stadtgasse

Stadtgasse, Hausspruch

Oberer Markt mit Stadtkirche und ehemaligem Rathaus

Brunnen am oberen Markt, im Hintergrund das Schenkbarsche Haus. Der goldene Löwe auf der Brunnensäule hält in seinen Pranken das seit 1259 verwendete Stadtwappen.

Das Privatmuseum im Schenkbarschen Haus soll antike Ikonen und außereuropäische Textilien zeigen, auch das habe ich noch nie von innen gesehen. Momentan sieht es eher so aus, als komme am Mittwoch die Müllabfuhr… Geier Sturzflug lässt grüßen.

Schenkbarsches Haus

Obergasse

Oberstadt mit Stadtkirche

Landgrafenschloss Biedenkopf

Das Landgrafenschloss Biedenkopf beherbergt im Palas das Hinter­land­museum, für die Sanierung des Schlosses wurde der Landkreis Marburg-Biedenkopf 1993 mit dem Hessischen Denkmal­schutz­preis ausgezeichnet.

Der Postraub – Das Musical“, Markus Pol (Heinrich Geiz) und Yana Gercke (Klara)

Vom 21. August bis 6. September 2015 ist der Innenhof Schauplatz der Musical­uraufführung „Der Postraub – Das Musical“ von Paul Graham Brown (Musik, Liedtexte) und Birgit Simmler (Buch), die am Freitagabend vor ausverkauftem „Haus“ über die Bühne ging. Eine Besprechung wird an anderer Stelle erfolgen. Für einige wenige Vorstellungen sind noch Tickets erhältlich. Weitere Informationen unter www.schlossfestspiele-biedenkopf.de

Der Postraub – Das Musical“, Karoline Blöcher (Margarethe) und Patrick Miller (Jacob Geiz)

Landgrafenschloss Biedenkopf, Bergfried

Keine Kommentare: