Mittwoch, 1. Juli 2015

Red Dot Design Museum zeigt Geschichte und Gegenwart

Vier Ausstellungen im Jubiläumsjahr

Mit gleich vier Ausstellungen feiert das Red Dot Design Museum in diesem Sommer sein 60-jähriges Jubiläum. 1955 wurde die erste „Ständige Schau formschöner Industrie­er­zeugnisse“ in der Villa Hügel eröffnet. Heute – sechs Jahrzehnte später – präsentiert das Red Dot Design Museum im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein die weltgrößte Ausstellung zeitgenössischer Produktgestaltungen.

Ab dem 30. Juni 2015 zeigt es in „Design on Stage“ die besten Produkte des Jahres. Darüber hinaus ist „Ikonen des Alltags“ zu sehen, eine Ausstellung über „Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“. Bereits seit 29. Juni 2015 zeigt die Ausstellung „Dauernde, nicht endgültige Form“ in Halle 5 auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein „60 Jahre Designgeschichte in Essen – von der Industrieform zum Red Dot“. Komplettiert werden die Jubiläums-Präsentationen von „Design for Speed“. Bereits seit Mai informiert diese Ausstellung die Besucher in der Zentrale der Sparkasse Essen über Red Dot-prämierte Mobilität.


Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2015

Mit der Ausstellung „Design on Stage“ präsentiert das Red Dot Design Museum Essen vom 30. Juni bis zum 26. Juli die Sieger des Red Dot Award: Product Design 2015. Zu sehen sind 1.443 aktuelle und wohlgestaltete Produkte, die anerkannte Gestaltungsexperten in einem der weltweit größten Designwettbewerbe überzeugt haben und dafür mit dem Red Dot ausgezeichnet wurden. Das Qualitätssiegel ziert ausschließlich Produkte, welche das Fachgremium durch hervorragende Funktionalität, einen hohen Innovationsgrad und eine ausgewogene Formensprache begeistern.

„Design on Stage“

Die ausgestellten Innovationen stammen von Designern und Herstellern aus 44 Nationen. Neben Produkten aus designstarken Ländern wie Skandinavien, USA, Japan oder Italien sind 2015 auch zahlreiche Objekte aus Staaten vertreten, die in Sachen Design als Newcomer gelten. So zeigt „Design on Stage“ ebenfalls ausgezeichnete Produkte aus Bosnien und Herzegowina, Israel, der Türkei sowie aus Peru.

LG Kabelloser Bodenstaubsauger CordZero C5, Red Dot: Best of the Best 2015

Von Unterhaltungselektronik über Lifestyle-Accessoires bis hin zu Möbelstücken, Fahrzeugen und Haushaltshelfern: Inmitten inspirierender Industriearchitektur werden die prämierten Designs erstmals im gesamten Museum gezeigt. Dabei werden sämtliche Objekte, die mit der Höchstauszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ geehrte wurden, in der imposanten White Hall sowie in der White Box des Hauses in Szene gesetzt. Auf drei weiteren Etagen entdecken die Besucher weitere prämierte Designleistungen aus 31 Wettbewerbskategorien. Porträts der Gestalter hinter den ausgezeichneten Designs komplettieren die Ausstellung der siegreichen Produkte des Jahres 2015.

Super Record EPS 2015 Schaltgruppe für Rennräder, Red Dot: Best of the Best 2015

Hilti PR 30-HVS Rotationslaser, Red Dot: Best of the Best 2015

GRA 53 Professioneller Rasenmäher, Red Dot: Best of the Best 2015

Blackmagic Cintel Film Scanner, Red Dot: Best of the Best 2015

China Airlines Premium Business Class Flugzeug-Inneneinrichtung, Red Dot: Best of the Best 2015 und Drop Bucket Abfalleimer, Red Dot: Best of the Best 2015

WMF Espresso Kaffeehalbautomat, Red Dot: Best of the Best 2015

DHE Connect & DHE Touch Vollelektronische Durchlauferhitzer, Red Dot: Best of the Best 2015

Apple Watch Smartwatch, Red Dot: Best of the Best 2015, und Tira Armreif, Red Dot: Best of the Best 2015

Vello bike Faltrad, Red Dot: Best of the Best 2015

Triumph Magic Wire BH, Red Dot: Best of the Best 2015

Husqvarna Forest Helmet Technical Forsthelm, Red Dot: Best of the Best 2015, und REV’IT! Seeflex Gliedmaßenprotektoren für Motorradfahrer, Red Dot: Best of the Best 2015

Barrisol – Lovegroove Manta Lampe, Red Dot: Best of the Best 2015

Philips Luceo M6 Cordless Phone und Philips LINEA Cordless Phone Schnurlose Telefone, Red Dot 2015

Cachbox 2.4 Funkmikrofon, Red Dot 2015

Sengo 275 E-Mountain Bike, Red Dot 2015

Dunlop Thermo+ Explorer Sicherheitsstiefel, Red Dot 2015

ZEBRA Dustproof Ratchet Staubgeschütze Umschaltknarre, Red Dot 2015

BESV Lion LX1 E-Bike, Red Dot 2015, und Mando Footloose IM E-Bike, Red Dot 2015

Nestlé Oblo Kaffeemaschine, Red Dot 2015, und Tassimo T32 SUNY Range Multi-Heißgetränkesystem, Red Dot 2015

Yz15 Langsam-Entsafter, Red Dot 2015, und Vöslauer 8×1l Glas Split-Crate Getränke-Mehrwegkiste, Red Dot 2015

DOUHO Wasserhahnset, Red Dot 2015

Wyspa Sofa, Red Dot 2015

Thimble Fingerhut Handarbeitswerkzeug, Red Dot 2015

OEKAKI50 Nähmaschine, Red Dot 2015

Pepsi Axl-Glasflasche und Pepsi Trinkglas, Red Dot 2015

Infinito LED-Hängeleuchte, Red Dot 2015

LOU Sessel, Red Dot 2015

CLP-585 Digital Piano, Red Dot 2015

Luce Verde Slim LED-Wand- und Pendelleuchte, Red Dot 2015

Elite Hybrid HPC SLT 29 E-Mountain Bike, Red Dot 2015

Wedge Sandal 1 240 053 Schuhe, Red Dot 2015

Bowflex Max Trainer Kardiogerät, Red Dot 2015

Reed Muse 3C Plattenspieler, Red Dot 2015

Nikon 1 S2 Digitalkamera, Red Dot 2015

TMS-500 TopMap Oberflächenmesssystem, Red Dot 2015

MC18 Mobiler Einkaufsassistent, Red Dot 2015


Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“, Kühlschränke von 1933 bis 2015

Als Anerkennung höchster Designqualität und nachhaltiger Gestaltungspolitik ging der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year” im Jahr 2015 an Robert Sachon & Bosch Home Appliances Design Team. Mit „Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“ zeigen die Designer ihre Produkte traditionsgemäß für vier Wochen in einer selbst konzipierten und realisierten Ausstellung im Red Dot Design Museum Essen.

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

Vom 30. Juni bis zum 26. Juli verdeutlicht die Präsentation, wie sich das Erscheinungsbild der Bosch-Geräte über die Jahre immer wieder weiterentwickelt hat, ohne den ursprünglichen Charakter der Marke zu verlieren. Daher zeigt die Ausstellung sowohl Design-Klassiker als auch Produktdesigns der Gegenwart. Insbesondere in den vergangenen zehn Jahren ist es dem Team um Robert Sachon gelungen, Elemente des digitalen Zeitalters auf innovative Art und Weise in die Geräte einer traditionellen Branche zu integrieren. „Ikonen des Alltags“ zeigt, dass Kontinuität und Innovation sich nicht widersprechen, sondern dass die gelungene Kombination von beidem neue, spannende Produkte hervorbringt, die über viele Jahre hinweg Aktualität besitzen.

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“

„Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“, MaxxiMUM Range Küchenmaschine, Red Dot 2015

Das Red Dot Design Museum ist während der gesamten Ausstellungsdauer von „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2015“ und „Ikonen des Alltags – Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“ bis 26. Juli 2015 und darüber hinaus während der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt bei Sonderausstellungen 9 Euro, ermäßigt 4 Euro. Das Red Dot Design Museum Essen ist „Eintritt frei“-Partner der RUHR.TOPCARD 2015 und bietet den Inhabern der Erlebniskarte für das Ruhrgebiet einmalig freien Eintritt.

Keine Kommentare: