Samstag, 4. Juli 2015

FilmSchauPlätze NRW 2015: Bottrop

„Words & Pictures“ am Kulturzentrum August Everding

Kulturzentrum August Everding

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen in den Sommerferien wieder die beliebten FilmSchauPlätze NRW, und das bereits in der 18. Auflage. Dabei werden an besonderen Orten auf die Location abge­stimmte Filme auf der Open Air-Leinwand gezeigt. Dieses Jahr findet das Event an 18 verschiedenen Orten im Ruhrgebiet, Ostwestfalen-Lippe, Münsterland, Ostwestfalen, Niederbergisches Land, Eifel, Bergisches Land, Tecklenburger Land, Sauerland und sogar im beanchbarten Belgien statt.

Kulturzentrum August Everdingerschrift

Den Anfang beim Kinoprogramm macht jeden Abend ein Kurzfilm, der in Nordrhein-Westfalen und mit Unterstützung der Film- und Medienstiftung NRW entstanden ist. Für den passenden Rahmen, der sowohl zu dem gezeigten Film wie auch zu dem Ort passt, an dem die Open Air-Kinoreihe veranstaltet wird, sind die lokalen Partner verantwortlich. Und wie immer bei den FilmSchauPlätzen NRW ist der Eintritt zur Filmvorführung natürlich frei. Ebenfalls „wie immer“ – insofern man beim sechsten Mal bereits von immer sprechen kann – trat im von Ilse Ortmann vom Kulturamt der Stadt Bottrop organisierten Rahmenprogramm die Bottroper Rock´n´Roll-Band „Breeze“ an, den Besuchern die Wartezeit auf den Filmstart zu verkürzen. Auch Maja Brüggemeier und Werner Bartelt-Brüggemeier vom Bottroper Figurentheater „Sonstwo“ waren wieder dabei…

Cyriakus-Glocke am Rathaus, 1425 von Meister Claes Haller gegossen

Ernst-Wilczok-Platz 2

Als Kurzfilm wurde in Bottrop „Anti Cupido“ (2014, 16 min., Regie Andreas Pakull) gezeigt, bevor sich Jack Marcus (Clive Owen) und Dina Delsanto (Juliette Binoche) in „Words & Pictures“ (USA, 2013, Regie Fred Schepisi) eine lustvolle Privatfehde lieferten.

Filmvorführung am Kulturzentrum August Everding

Filmvorführung am Kulturzentrum August Everding

Keine Kommentare: