Sonntag, 10. Mai 2015

AutoParty 2015 im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht hinter die Kiemen…

AutoParty 2015 im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Am 17. und 18. Mai 2014 fand auf dem Gelände des LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen die AutoParty 2014 statt, eine einzige Werbeveranstaltung der lokal ansässigen Automobil-Händler, die bei strahlendem Sonnenschein und freiem Eintritt doch erheblichen Zulauf hatte. Oldtimer sind dabei natürlich absolute Mangelware… und selbst die wenigen, die dort zu sehen waren, standen selbstverständlich zum Verkauf. Der Volkswagen Typ 2 T1 Samba schlägt beispielsweise mit 126.500 Euro zu Buche.

Volkswagen Typ 2 T1 Samba, Baujahr 1967, 1.500 cm³, 44 PS (32 kW)

Immerhin waren der freie Museumseintritt und der strahlende Sonnenschein zwei hinreichende Gründe, auch mal wieder dort vorbeizuschauen, zumal die Sonderausstellung „FRONT 14/18. Der erste Weltkrieg in 3D“ bis 21. Juni 2015 verlängert worden sein soll. Bedauerlicherweise habe ich die Gewölbe der ehemaligen Möllerung, in denen die Ausstellung gezeigt wird, mit einem Vorhängeschloss verschlossen vorgefunden, wer will sich auch schon bei strahlendem Sonnenschein eine Ausstellung in einem Gewölbe anschauen…

Hochofen 3, Gießhalle

Hochofen 3, Windformbühne mit Düsen

Stahlkonverter auf dem Schrottplatz

Hattingen, das Alte Rathaus aus dem Jahre 1576 auf dem Untermarkt

Hattingen, „Malerwinkel“ mit dem schiefen Turm der St.-Georgs-Kirche

Hattingen, das 1611 erbaute Bügeleisenhaus

Keine Kommentare: