Samstag, 25. April 2015

„Abschied von der Kohle“

Mit dem Museumszug des Eisenbahnmuseums Bochum zur Zeche Zollverein

Essen Hbf: P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

Am heutigen Samstag veranstaltete das Eisenbahnmuseum unter dem Motto „Abschied von der Kohle“ erneut seine Ruhrgebietsrundfahrt unter Dampf. Dabei fährt der historische Museumszug lt. Veranstaltungsbeschreibung vom Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen zunächst über Essen, Mülheim und Oberhausen vorbei an der Zeche Prosper, der Kokerei Prosper-Haniel, dem Bahnbetriebswerk Gelsenkirchen-Bismarck und der Zeche Nordstern zu den Tagesanlagen der Zeche Auguste Victoria in Marl. Von dort führt die Fahrt schließlich zur Zeche Zollverein, wo mehr als 3 Stunden Aufenthalt bestand. Eine gute Gelegenheit, den Museumszug dort für Fotoaufnahmen vor der Kulisse der Kokerei abzupassen.

Einfahrt auf die Zeche Zollverein: P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

Der Tender fasst 7 Tonnen Kohle und 21.500 Liter Wasser. Zum Wassertanken wurde die P 8 vom Museumszug abgekoppelt und fuhr bis zum alten Stellwerk weiter, wo die Feuerwehr Essen Hilfestellung leistete.

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

Dampflokomotive meets E-Bus: P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267

P 8 der Preußischen Staatseisenbahnen, Hersteller Henschel & Sohn, Cassel, Fabriknummer 15695, Baujahr 1918, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 38 2267, zweistufige Luftpumpe

DB-Baureihe V 100, Hersteller Maschinenbau Kiel (MaK), Fabriknummer 1000137, Baujahr 1962, DGEG Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, 212 007-9

Keine Kommentare: