Mittwoch, 18. März 2015

Neuigkeiten im LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen

Neuer LEGO® Star Wars™ Miniland Ausstellungsbereich eröffnet

„Darth Vader“

Heute wurde der brandneue LEGO® Star Wars™ Miniland Ausstellungsbereich im LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen eröffnet. Die neue interaktive Ausstellung nimmt LEGO Fans mit auf eine intergalaktische Reise zum weit entfernten Planeten Naboo. Drei Szenen wurden aus Star Wars Episode I Die dunkle Bedrohung™ aus 250.000 LEGO Steinen und rund 1.000 Minifiguren nachgebaut.

„R2-D2“

Der neue LEGO® Star Wars™ Miniland Ausstellungsbereich nimmt Besucher des LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen mit in eine LEGO Version der berühmten Lucas Filme. Große und kleine LEGO Fans erleben die Welt von Anakin Skywalker in einer neuen Dimension. Drei Szenen aus Star Wars Episode I Die dunkle Bedrohung™ sind zu entdecken und bieten jeweils interaktive Elemente.

„Podrace auf dem Planeten Tatooine zwischen Anakin Skywalker und Sebula“

„Podrace auf dem Planeten Tatooine zwischen Anakin Skywalker und Sebula“

Am ersten der interaktiven Elemente kann man am spannenden Podrace auf dem Planeten Tatooine teilnehmen. Beim einzigartigen Droiden Flipper geht es im zweiten interaktiven Element darum, die feindliche Droiden Armee mit Flipper Kugeln abzuschießen und zu besiegen. So kann jeder zu einem echten Jedi Ritter werden. Im dritten Element erleben Besucher den einzigartigen Palast von Padmé Amidala auf ihrem Heimatplaneten Naboo. Alle Szenen sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und nachgebaut, und das komplett aus LEGO Steinen.

„Invsion der Druiden Armee auf Naboo“


„Palast Szene von Naboo“

„Palast Szene von Naboo“

„Palast Szene von Naboo“


Düsseldorfer Rheinturm als Modell im LEGO MINILAND®

„Düsseldorfer Rheinturm“ im LEGO MINILAND®

Im LEGO MINILAND® sind die Wahrzeichen des Ruhrgebiets im Kleinformat aus mehr als einer Million LEGO Steinen nach­ge­baut. Der Duisburger Innnenhafen mit der Küppersmühle, den Five Boats und dem ehemaligen RWSG-Speicher, die Zeche Zollverein sowie der Gasometer Oberhausen stehen hier im Maßstab 1 : 45, der Signal Iduna Park wurde im Maßstab 1 : 125 aus rund 28.000 LEGO Steinen detailgetreu nachgebaut. Auch ein simulierter Tagesablauf, bei dem sich Dämmerung, Nacht und Tag wiederholen, gehört zu den Besonderheit im LEGO MINILAND®.

„Düsseldorfer Rheinturm“ im LEGO MINILAND®

Bereits 2014 ist der Düsseldorfer Rheinturm als Modell aus 50.000 LEGO® Steinen im Maßstab 1 : 100 in die Ausstellung eingezogen. In die Seite des Modells ist ein originalgetreuer „Lichtzeitpegel“ mit LEDs eingebaut worden, wie er am 24. November 1981 als größte dezimale „Zeitskala“ der Welt am Düsseldorfer Rheinturm eingeweiht wurde. Dort wird die Uhrzeit im so genannten Unärsystem dargestellt. Ursprünglich mit 100-Watt-Glühbirnen ausgestattet, wurde der „Lichtzeitpegel“ in Düsseldorf später auf 62 RGB-LED-Arrays mit je 12 Watt umgerüstet.

„Düsseldorfer Rheinturm“ im LEGO MINILAND®

Im LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen kostet der Eintritt pro Person 17,95 €. Die größte LEGO Steine Box der Welt hat täglich ab 10.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Details zu Preisen und Öffnungszeiten gibt es auf www.LEGOLANDDiscoveryCentre.de.

Keine Kommentare: