Montag, 12. Januar 2015

Kreuzfahrtschiff Amadea ist das neue Traumschiff

ZDF dreht „Traumschiff“-Reihe auf der MS Amadea

Kreuzfahrtschiff Deutschland, Hafengeburtstag Hamburg 2012

Das Kreuzfahrtschiff Deutschland (Stapellauf: 16. Januar 1998, Länge über alles: 175,49 m) ist als Traumschiff aus der gleichnamigen, von Wolfgang Rademann produzierten Fernsehserie des ZDF bekannt geworden, in der es seit 1999 eingesetzt wurde.

Nach der Insolvenz der Reederei Peter Deilmann wird die Amadea (Stapellauf: 6. April 1991, Länge über alles: 192,82 m) das neue Traumschiff. Im Februar wechselt Kapitän Victor Burger auf das Flaggschiff des Reiseveranstalters Phoenix-Reisen. Während der Reisen von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Auckland und von Auckland nach Callao im Februar und März 2015 finden die Dreharbeiten der für Weihnachten 2015 und Neujahr 2016 vorgesehenen Folgen der erfolgreichen Reihe „Das Traumschiff“ an Bord statt. Reiseziele sind Macao und Cook Island.

Kreuzfahrtschiff Amadea, Hafengeburtstag Hamburg 2011

Keine Kommentare: