Montag, 22. September 2014

Vorschau: 30 Jahre Mineralien-Museum und 1. Herbstfest Deilbachtal

Mineralien-Museum feiert 30-jähriges Jubiläum

Zum 30-jährigen Jubiläum des Mineralien-Museums in Essen-Kupferdreh laden die Bürgerschaft Kupferdreh und das Mineralien-Museum am kommenden Sonntag, 28. September 2014, zu einem Museumsfest ein. Neben der Ausstellung „Schätze aus den Sammlungen“ erwartet die Besucher nach dem Festakt um 11 Uhr ein buntes Programm mit Kurzführungen, Mitmachaktionen, musikalischen Beiträgen und kulinarischen Köstlichkeiten.

Dauerausstellung Mineralien-Museum „Schätze aus den Sammlungen“. © Ruhr Museum; Foto: Rainer Rothenberg


Erstes Herbstfest im Deilbachtal

Kupferhammer

Um 14 Uhr startet zudem im Kupferhammer in Kupferdreh das erste Herbstfest im Deilbachtal. Hier stellt sich das Konsortium Deilbachtal vor, das aus Vertretern der Bürgerschaft Kupferdreh, des Historischen Vereins Essen, der Initiative Denkmäler Essens erhalten e. V. und des Ruhr Museums besteht und sich für das Deilbachtal mit dem Schwerpunkt des Erhalts des Deiler Eisenhammers einsetzt. Neben der Ausstellung im Kutschenhaus des Kupferhammers kann man die „Werkstatt für Metallgestaltung Michael Stratmann“ besuchen sowie mit den Ansprechpartnern des Konsortiums bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen. Musikalisch begleitet wird das Herbstfest im Deilbachtal von „Robert Maruhn und Gäste“.

Deiler Eisenhammer

Beide Veranstaltungen sind kostenlos. Der Eintritt in die Ausstellungen ist frei. Informationen unter 0201 24681 444 oder www.ruhrmuseum.de.

Keine Kommentare: