Samstag, 6. September 2014

Schauspiel Essen Theaterfest

Tag der offenen Tür im und rund um das Grillo-Theater

„Lummerland-Express“ (Dampftraktormodell)

Langsam aber sicher kommen alle Theater wieder aus ihren Sommerlöchern (Sommer? Welcher Sommer?) hervor­ge­krochen, und so startete das Schauspiel Essen am 6. September 2014 mit einem Spielzeiteröffnungsfest im und rund um das Grillo-Theater in die neue Spielzeit 2014/2015. Warum Oberbürgermeister Reinhard Paß seine Grußworte zur Eröffnung des Theaterfestes dazu missbrauchte, für seine geplante Anhebung der Grundsteuer Werbung zu machen, was IMHO beim Theaterfest gar nichts zu suchen hat, hat sich mir allerdings nicht erschlossen. Ungeachtet dessen gab es im Anschluss sowohl auf der Außenbühne vor dem Grillo-Theater als auch auf der Hauptbühne, im Café Central sowie in der Casa/Box ein volles Programm. Daneben gab es unter dem Motto „Sehen und gesehen werden“ Führungen mit Literatur, die Kostümversteigerung mit Intendant Christian Tombeil (die lange nicht die Erlöse einbrachte wie beim Tag der offenen Tür im STARLIGHT EXPRESS-Theater Bochum), und am Abend die „Trailershow“, die Vorschau auf die kommende Spielzeit mit dem Schauspielensemble.

Oberbürgermeister Reinhard Paß

„The Federballs“

„The Federballs“: Alexandra Wagner (Gesang)

„Marktplatz der Illusionen“ auf der Hauptbühne

Großer Andrang beim Kinderschminken

„Soul Sista Sandy“

„Soul Sista Sandy“: Sandra Klinkhammer (Gesang)

„This house is on fire“

„This house is on fire“

Grillo-Theater

Keine Kommentare: