Dienstag, 6. Mai 2014

Vorschau: „Mary Poppins – Das Broadway Musical“

„Mary Poppins – Das Broadway Musical“ – nach den Geschichten von P. L. Travers und dem Film von Walt Disney. Musik, Lyrics: Robert B. Sherman, Richard M. Sherman; Zusätzliche Songs und Lyrics, George Stiles, Anthony Drewe; Buch: Julian Fellowes; Deutsche Bearbeitung: Wolfgang Adenberg (Liedtexte), Ruth Deny (Buch); Inszenierung: Richard Eyre; Co-Direction und Choreografie: Matthew Bourne; Co-Choreografie: Stephen Mear; Bühnen und Kostüm Design: Bob Crowley; Licht Design: Natasha Katz; Sound Design: Paul Groothuis; Orchestrierung: William David Brohn; Musikalische Leitung: Koen Schoots. Darsteller: Annemieke van Dam (Mary Poppins), David Boyd (Bert), Reinwald Kranner (George Banks), Milica Jovanović (Winifred Banks), Maaike Schuurmans (Miss Andrew), Tania Golden (Mrs. Brill), Sandra Pires (Vogelfrau), Hans Neblung (Park Keeper/Cover George Banks, Admiral Boom) N. N. (Mr. Punch), Niklas Abel (Robertson Ay), Kristina Da Costa (Katie Nanna/Cover Mrs. Brill, Mrs. Corry), Fernand Delosch (Von Hussler/Policeman, Cover George Banks, Admiral Boom, Park Keeper), Anais Lueken (Miss Lark, Cover Mary Poppins, Winifred Banks), Dirk Lohr (Admiral Boom/Chairman), Yves Adang (Neleus), N. N. (Jack-In-The-Box), N. N. (Northbrook), Gernot Romic (Valentine/Cover Robertson Ay), Kudra Owens (Mrs. Corry), Esther Hehl (Annie/Cover Mrs. Brill, Vogelfrau, Miss Andrew), Mariana Souza (Fannie/Cover Mrs. Corry), N. N. (William), Lisa Habermann (Gwendolyn/Cover Mary Poppins), Christopher Bolam (Gardener), Heather Carino (Nymph), Petra Clauwens (Spinster/Cover Winifred Banks, Miss Andrew), Patrick Robinson (Adonis), Gregory Antemes (Adonis/Cover Northbrook), Lucy Harrison (Nymph), Angelo Di Figlia (Pan), Kevin Perry (Pan/Cover Robertson Ay), Johan Vandamme (Ernest/Cover Bert, Northbrook), Fiona Bella Imnitzer/Katharina Kemp/Filippa Lengyel/Meta Schumy (Jane Banks), Moritz Krainz/David Paul Mannhart/Lorenz Pojer/Jonas Zeiler (Michael Banks), Emma Hunter (Dance Captain), Christian Louis-James, Samantha Turton, Joseph Dockree, Jo Lucy Rackham, Jan-Eike Majert (Swings). Uraufführung: 18. September 2004, Bristol Hippodrome. West-End-Premiere: 15. Dezember 2004, Prince Edward Theatre, London. Broadway-Premiere: 16. November 2006, New Amsterdam Theatre, New York City. Deutschsprachige Erstaufführung: 1. Oktober 2014, Ronacher, Wien.



„Mary Poppins – Das Broadway Musical“


Deutschsprachige Erstaufführung im Ronacher


Das Musical „Mary Poppins“ mit der wunderbaren Geschichte um die Familie Banks und ihr zauberhaftes Kindermädchen, das auf den Kinderbüchern von P. L. Travers und einem der beliebtesten Disney-Filme aller Zeiten basiert und verschiedene Elemente der beiden Vorlagen verbindet, wird im Oktober 2014 seine deutschsprachige Erstaufführung im Wiener Ronacher feiern. Disney Theatrical Productions Ltd. und Theaterproduzent Cameron Mackintosh haben das Musical 2004 am Londoner West End produziert, das Buch stammt von Oscar-Preisträger Julian Fellowes, die Originalmusik und Liedtexte vom Film („Ein Löffelchen voll Zucker“, „Supercalifragilisticexpialigetisch“, „Chim Chim Cheree“ u. v. m.) von Richard M. Sherman und Robert B. Sherman, und die neuen Songs, zusätzliche Musik und Liedtexte vom Olivier-Award-Gewinner-Team George Stiles und Anthony Drewe. Die Produktion wurde 2005 mit zwei Laurence Olivier Awards für Laura Michelle Kelly (Mary Poppins) als Best Actress in a Musical und Matthew Bourne und Stephen Mear als Best Theatre Choreographer ausgezeichnet. Am 16. November 2006 erlebte das Stück mit nur kleinen Änderungen gegenüber der Londoner Fassung seine Broadway-Premiere und wurde im darauffolgenden Jahr mit dem Tony Award für Best Scenic Design (Bob Crowley) und zwei Drama Desk Awards ausgezeichnet. Bereits der Walt Disney Film aus dem Jahr 1964 mit Julie Andrews (Mary Poppins) und Dick Van Dyke (Bert) heimste 1965 fünf Academy Awards („Oscars“), einen Golden Globe Award und zwei Grammy Awards ein.

Die Hauptdarsteller von „Mary Poppins – Das Broadway Musical“: Niklas Abel, Maaike Schuurmans, David Boyd, Annemieke van Dam, Reinwald Kranner, Milica Jovanović und Dirk Lohr

Heute stellte Intendant Christian Struppeck im Rahmen einer Pressekonferenz die Besetzung vor. In den Hauptrollen werden
  • Annemieke van Dam als Mary Poppins,
  • David Boyd als Bert,
  • Reinwald Kranner als George Banks,
  • Milica Jovanović als Winifred Banks,
  • Maaike Schuurmans als Miss Andrew,
  • Niklas Abel als Robertson Ay,
  • Dirk Lohr als Admiral Boom/Chairman,
zu sehen sein.

Intendant Christian Struppeck: „Mary Poppins“ ist ein Film, der viele Menschen seit ihrer Kindheit begleitet hat und der sich seit jeher größter Beliebtheit erfreut. Die bezaubernde Bühnen­fassung dieses Musical-Klassikers war bereits sehr erfolgreich in vielen Ländern zu sehen und hat insgesamt mehr als 11,5 Millionen Besucher weltweit fasziniert. Ich bin stolz, dass wir nun die Deutschsprachige Erstaufführung dieses berühmten Stückes in so großartiger Besetzung zu uns ins Ronacher holen können. Die Geschichte um das wohl außergewöhnlichste Kindermädchen aller Zeiten ist eine zeitlose Unterhaltung für die gesamte Familie und wird jetzt auch in der Musical-Stadt Wien Station machen.“

Annemieke van Dam

In einem kurzen Interview ging Annemieke van Dam auf unsere Fragen ein:

Sie sind seit geraumer Zeit im deutschsprachigen Raum tätig und durch die Darstellung der Kaiserin Elisabeth im gleichnamigen Musical einem breiten Publikum bekannt. Wäre es eine Option für Sie, diese Rolle in Zukunft mal wieder zu spielen, oder haben Sie mit der Rolle abgeschlossen?
Ich glaube, Elisabeth ist eine Rolle, die man sehr lange Zeit spielen kann. Also für mich ist es jetzt wirklich ein bisschen abgeschlossen. Never say never, aber im Moment freue ich mich auf „Mary Poppins“ in Wien.

Was hat Sie an der Rolle der Mary Poppins gereizt?
Das Tanzen, die Fröhlichkeit, die schönen Farben; und die Musik ist echt traumhaft. Was mich im Vergleich zu Elisabeth freut, dass ich auf der Bühne wirklich happy sein darf und schön strahlen darf, statt immer dieses Depressive zu spielen. Das ist echt eine schöne Herausforderung.

Können Sie sich auch wieder Engagements in den Niederlanden vorstellen, oder haben Sie sich augenblicklich ausschließlich für den deutschsprachigen Raum entschieden?
Ich bin schon seit 2005 in Deutschland und Wien unterwegs. Wenn in Holland mal was kommt, wäre es schön, aber es ist wirklich nicht mehr meine Priorität.

Im Sommer spielen Sie in Tecklenburg…
Nein, leider nicht. Das war total traurig und sehr, sehr schade, dass ich das (Anm.: Engagement in „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ und „Sunset Boulevard“) absagen musste, weil ich jetzt keine Zeit habe. Aber Mary Poppins ist eine so schöne große Rolle. (Und auch für eine längere Zeit, das muss man als Darsteller immer mitbedenken.)

David Boyd und Annemieke van Dam

Reinwald Kranner und Milica Jovanović

David Boyd

1 Kommentar:

Unknown hat gesagt…

Hallo Detlef, die eine junge Jane heißt Fiona, nicht Fiano ;-) siehe hier: http://www.musicalvienna.at/index.php/de/spielplan/production/159107/905/165833?page=1#staff_detail