Montag, 7. April 2014

Vorschau: FIDENA 2014 – Figurentheater der Nationen

Tickets für das Gesamtprogramm der FIDENA 2014 ab sofort im Vorverkauf

Seit heute ist das Gesamtprogramm des diesjährigen Festivals FIDENA – Figurentheater der Nationen, das vom 16. bis 24. Mai in Bochum, Herne und Essen über diverse Bühnen geht, online. Gleichzeitig startet der offizielle Vorverkauf für alle Veranstaltungen, von denen bislang die ersten Höhepunkte bekannt gemacht wurden. An den neun vollen Festivaltagen werden 24 internationale Gruppen und Künstler aus Europa, dem Iran, Kanada, Russland und Weißrussland erwartet, die mehr als 40 Vorstellungen zeigen, darunter fünf Uraufführungen.

Miet Warlop „Mystery Magnet“; Foto Reinout Hiel

Übergreifendes Thema der FIDENA 2014 ist die Freiheit der Kunst, die nach Ansicht der künstlerischen Leiterin, Annette Dabs, mehr denn je bedroht scheint. Diesem Ansatz gehen die gezeigten Inszenierungen auf unterschiedlichste Art und Weise nach und präsentieren dabei die gesamte Bandbreite des facettenreichen Genres des Figurentheaters.

Die renommierte Needcompany mit ihren Protagonisten Jan Lauwers und Maarten Seghers zeigt eine Uraufführung im Auftrag der FIDENA; ebenso mit Spannung erwartet wird die Eröffnungsvorstellung der Belgierin Miet Warlop, die erst jüngst beim Berliner Theatertreffen für Aufsehen sorgte. Neben den Bühnenstücken bekannter Größen und Newcomern sind wie immer überraschende Neuentdeckungen sowie außergewöhnliche Formate vertreten, etwa Open-Air Veranstaltungen oder ein „Nightwalk with Teenagers“,
bei dem Jugendliche der Erich-Kästner-Schule Bochum, der Herbert-Grillo-Gesamtschule Duisburg und der Gesamtschule Ückendorf Gelsenkirchen am 24. Mai in Bochum zu einem Stadtrundgang mitsamt Perspektivenwechsel einladen. So wird beispielsweise am 10. und 12. Mai in einer Preview „Schwertransport – Transports Exceptionnels“ auf dem Essener Willy-Brandt-Platz gezeigt, und am 16. und 17. Mai zeigt der Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch auf dem Bochumer Willy-Brandt-Platz „Anti_Korrosion“.

Philippe Priasso, „Schwertransport – Transports Exceptionnels“

Das gesamte Programm der FIDENA sowie Tickets unter www.fidena.de.

Keine Kommentare: