Sonntag, 6. April 2014

Oldtimertreff Zollverein

Das erste Oldtimertreffen auf der Kokerei Zollverein in diesem Jahr

Buick Special 4-Door, Baujahr 1958

Der Oldtimertreff Zollverein® für Fahrzeuge ab 30 Jahren findet von April bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat auf dem Gelände der Kokerei Zollverein statt. Auf dem gesamten Gelände stehen die historischen Fahrzeuge aufgereiht, und Sammler, Besitzer und Bewunderer historischer Fahrzeuge flanieren die Straßen entlang. Kommen und gehen, sehen und gesehen werden lautet die Devise, aber auch „Haubentauchen“ und Fotografen blitzschnell ins Bild laufen, um mit dem Handy das bessere Bild zu ergattern, sind beliebte Disziplinen. Am 6. April 2014 fand der erste Oldtimertreff Zollverein® im sechsten Jahr des Bestehens des Treffens statt.

Buick Super

Aufgrund der Baustellensituation auf der Kokerei Zollverein ist der größte Teil der „blauen Allee“ augeblicklich gesperrt, und so waren die übrigen Stellflächen um 11 Uhr bereits vollständig belegt.

Cadillac

Cadillac Fleetwood Sixty Special, Baujahr 1953

Chevrolet Bel Air

Corvette Stingray

Fiat Nuova 500, Baujahr 1965

Ford Modell A, Baujahr 1927, Produktionszeitraum 1928 bis 1931, 3,3 Liter, 40 PS

Ford Taunus 17M („Barocktaunus“)

Ford Taunus Transit

Llyod Bus LT 600/6 in der Langversion, Baujahr 1957

Morgan

Opel GT 2200

Porsche 550

Porsche 911 Carrera RS

Riley Brooklands, Baujahr 1930, 1087 cm³, 21 kW

Der Roadster Riley Brooklands wurde nach einer berühmten Autorennstrecke in England benannt und von 1928 bis 1932 in einer Stückzahl von 93 Exemplaren gefertigt. Der gezeigte Roadster ist eines von fünf erhaltenen Exemplaren weltweit mit Original Chassis und Fahrzeugaufbau.

VW 1300 Käfer

VW 1300 Käfer, Detail

VW 1600 TL Limousine mit Fließheck („Traurige Lösung“)

VW T1 („Bulli“)

Zündapp Bella

Keine Kommentare: