Freitag, 27. Dezember 2013

Zur Krippe her kommet

Krippenausstellung in Essen-Frohnhausen

St. Elisabeth-Kirche: Marienikone im Kerzenlicht

„In jenen Tagen erließ Kaiser Augustus den Befehl, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen. Dies geschah zum ersten Mal; damals war Quirinius Statthalter von Syrien. Da ging jeder in seine Stadt, um sich eintragen zu lassen. So zog auch Josef von der Stadt Nazaret in Galiläa hinauf nach Judäa in die Stadt Davids, die Betlehem heißt; denn er war aus dem Haus und Geschlecht Davids. Er wollte sich eintragen lassen mit Maria, seiner Verlobten, die ein Kind erwartete. Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war.“ (Lukas 2,1 – 7)

Weihnachtskrippe in der St. Elisabeth-Kirche, Holzschnitzerei von Hans Holtermann

Die Anfänge der Weihnachtskrippe in der St. Elisabeth-Kirche in Essen-Frohnhausen reichen in das Jahr 1950 zurück. In diesem Jahr gab es die erste Weihnachtskrippe in der nach dem Wiederaufbau der im Krieg stark zerstörten Kirche. Der Hobbyschnitzer Hans Holtermann hat die Köpfe und Hände aus Holz geschitzt. Im Laufe der Zeit wurde die Krippe erweitert, und die Figuren bekamen Körper aus Kunststoff und Arme und Beine mit beweglichen Gelenken.

Weihnachtskrippe in der St. Elisabeth-Kirche, Holzschnitzerei von Hans Holtermann

Pastor Bernhard Alshut i. R. ist Krippenbaumeister und hat ein Faible für Krippen. Über 600 Krippen hat er im Laufe der Jahre zusammengetragen, und auch in diesem Jahr präsentiert er trotz schwerer Krankheit in der Weihnachtszeit bis Mariä Lichtmess (2. Februar) eine Auswahl davon in der Krippenaus­stellung unter dem Motto „Gott hat sich für den Menschen entschieden“. Die St. Elisabeth-Kirche mit der Krippenaus­stellung ist in dieser Zeit täglich von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Rupfenfiguren, kaschiert, Italien

Stilkrippe, Figuren textilbekleidet, kaschiert, Italien

Bekleidete Wachsfiguren, Deutschland

Große Hauskrippe von Bernhard Alshut, Essen, Figuren: HoDa Krippen, Kevelaer

Familienkrippe, Stall: Bastelarbeit, Figuren: Gießharz

Kleinkrippe mit Miniaturfiguren aus Kunstharz, Tirol, Österreich

Kleinkrippe, Holz, farbig lackiert, Hong Kong

Dekokrippe mit Teelicht, Italien

Heartwood Creek Weihnachtsengel mit beleuchteter Krippe, Design Jim Shore, USA

Holzbild, Sperrholz, Deutschland

Heartwood Creek Krippenstall mit Figuren, Design Jim Shore, Holz, USA

Adventkalender mit Krippenfiguren, die Figuren sind in den 24 Fächern des Kastens enthalten. Tag für Tag kommt eine neue Figur dazu. St. Benno-Verlag, Leipzig

Festtagsgebäck mit Krippenbild, Tschechien


Weihnachtskrippen in Essen-Werden

Weihnachtskrippe in der St. Lucius-Kirche

Die Weihnachtskrippe in der Luciuskirche weist einen lokalen Bezug auf, durch einen Ausschnitt in der Wand des Stalls schaut man auf ein Bild von Essen-Werden im Schnee.

Weihnachtskrippe in der St. Lucius-Kirche

Weihnachtskrippe in der Basilika St. Ludgerus

Weihnachtskrippe in der Basilika St. Ludgerus

Weihnachtskrippe in der Basilika St. Ludgerus


Weihnachtskrippen in Essen-Heidhausen

Weihnachtspyramide auf dem Kamillusplatz

Auf dem Kamillusplatz ist in der Advents- und Weihnachtszeit die 2003 im Erzgebirge gefertigte Weihnachtspyramide mit einer Darstellung der Krippenszene, Engeln und Bergleuten sowie den ältesten Gebäuden von Heidhausen aufgestellt, u. a. sind das Rathaus und die Gaststätte Ratskrug zu sehen.

Weihnachtspyramide auf dem Kamillusplatz

Weihnachtskrippe auf dem Kamillusplatz

Weihnachtskrippe in der St. Kamillus-Kirche

Weihnachtskrippe in der St. Kamillus-Kirche


Weihnachtskrippe in der Domkirche St. Stephan zu Wien

Weihnachtskrippe in der Domkirche St. Stephan zu Wien

Weihnachtskrippe in der Domkirche St. Stephan zu Wien

Weihnachtskrippe in der Domkirche St. Stephan zu Wien

Keine Kommentare: