Dienstag, 17. Dezember 2013

Vorschau: „50 49½ Shades! Die Musical Parodie“

„49½ Shades! Die Musical Parodie“ – eine Parodie auf die Roman-Trilogie „Fifty Shades of Grey“ von E. L. James; Musik: Amanda Blake Davis, Jody Shelton, Ashley Ward, Dan Wessels; Liedtexte: Al Samuels, Amanda Blake Davis, Jody Shelton, Ashley Ward, Dan Wessels; Buch: Al Samuels, Emily Dorezas, Amanda Blake Davis, Jody Shelton, Ashley Ward, Dan Wessels; Deutsche Übersetzung: Anna Bolk (Liedtexte) und Gerburg Jahnke (Buch); Inszenierung: Gerburg Jahnke; Choreografie: Paul Kribbe; Bühne: Tom Presting; Kostüme: Mario Reichlin; Arrangements, Musikalische Leitung: Jan Christof Scheibe. Darsteller: Beatrice Reece (Anastasia Steele, Literaturstudentin), N. N. (Christian Grey, Unternehmer), Dustin Smailes (Jose Rodriguez, Anastasias Freund), Sabine Urig (Sabine), Ines Martinez (Jutta), Kira Primke (Susanne/Katrin), Enrico De Pieri (Cover Christian Grey/Jose Rodriguez), Dorothée Kahler (Cover Anastasia Steele/Susanne/Katrin), Jutta Habicht (Cover Jutta/Sabine), Johannes Blattner, David Eisinger, Marta Di Giulio, Victoria Maschuw, Ross McDermott, Giulia Vazzoler (Tanzensemble). Uraufführung: 22. August 2012, Edinburgh Festival Fringe, Edinburgh, Schottland. Deutschsprachige Erstaufführung: 16. Februar 2014, Capitol Theater, Düsseldorf.



„49½ Shades! Die Musical Parodie“


Deutschsprachige Erstaufführung im Capitol Theater Düsseldorf


„49½ Shades! Die Musical Parodie“ ist eine amerikanische Lizenzproduktion, die erstmals 2012 auf dem Edinburgh Festival gezeigt wurde. Unter dem Namen „50 Shades! The Musical“ tourt das Stück seit April 2013 erfolgreich quer durch die USA. Das Originalbuch haben die Mitglieder der Impro-Comedy-Gruppe „Baby Wants Candy“ Al Samuels, Dan Wessels und Amanda Davis mit der Unterstützung von Emily Dorezas, Ashley Ward und Jody Shelton geschrieben. Produziert wurde das Stück von der „50 Shades Tour LLC“ (Chicago, Illinois) durch Marshall Cordell, Al Samuels und Emily Dorezas, ausführender Produzent ist Andrew Asnes. Die erotische Handlung der Roman-Trilogie weicht auf der Bühne einer urkomischen Inszenierung von Gerburg Jahnke, die auch für die deutsche Bearbeitung des Buches verantwortlich zeichnet. Beatrice Reece, die zuletzt in der Uraufführung des Comedy-Musicals „Die Erschaffung der Welt – Das Musical“ am Grillo-Theater Essen zu sehen war, wird die Rolle der jungen, naiven Literaturstudentin übernehmen.

Drei Frauen treffen sich regelmäßig zum Buchclub. Eine von ihnen ist Sabine. Sie ist sich sicher, dass sie unter ihrem Niveau geheiratet hat. Eine andere – Susanne – wurde gerade erst verlassen und wartet nun bis „der Richtige“ kommt. Sie ist die Unbedarfte der Runde. Die dritte ist Jutta. Sie hat richtig Spaß mit all den „Falschen“ und ließ sich erst kürzlich aufgrund extremer Langeweile scheiden. Die drei Buchclub-Ladies beschließen, anstatt ein weiteres Mal einen Historienroman zu lesen oder Kochrezepte auszutauschen, sich „Shades of Grey“ vorzunehmen. Sie verfolgen angeregt, wie die junge, naive Studentin dem erfolgreichen, attraktiven Unternehmer mit Hang zu unkonventionellen sexuellen Vorlieben verfällt… Das Besondere an der Musical Parodie: Alles, was die Buchclub-Ladies in „Shades of Grey“ lesen und sich in ihrer Phantasie abspielt, sieht das Publikum auf der Bühne.

Nach der deutschsprachigen Erstaufführung im Capitol Theater Düsseldorf sind für die Musical Parodie die folgenden Tourdaten vorgesehen:

• 13.02. – 23.03.2014 Capitol Theater Düsseldorf
• 09.04. – 04.05.2014 MAAG Halle Zürich
• 05.06. – 26.07.2014 St. Pauli Theater Hamburg
• 09.09. – 28.09.2014 Admiralspalast Berlin
• 26.11. – 07.12.2014 Musical Theater Bremen

Keine Kommentare: