Samstag, 20. August 2011

Die „Aliens“ sind zurück

Eine temporäre Installation auf der Halde Beckstraße

Tetraeder auf der Halde Beckstraße

Der Entwurf für den Aussichtsturm in Form einer dreiseitigen Pyramide auf der Halde Beckstraße in Bottrop-Batenbrock stammt vom Architekten Wolfgang Christ. Und den störte es gewaltig, dass der Bottroper Fred Fischer den Schotter auf der Halde zu Phantasiefiguren umgeordnet hat, er sah darin einen Eingriff in seine Skulptur. Nachdem ein Rechtsgutachten seiner Argumentation gefolgt war, ließ der Regionalverband Ruhr nach kontrovers geführten Diskussionen die Phantasiefiguren am 18. Februar 2009 unterbaggern.

„Aliens“ auf der Schotterfläche

Nun ist Fred Fischer mit Figuren aus Stoff auf die Halde Beckstraße zurückgekehrt und darf diese für ein paar Tage auf der Schotterfläche ausbreiten. Ob die temporäre Installation überhaupt allgemein bekannt ist, wage ich zu bezweifeln, ich habe nur durch Zufall davon erfahren. Und am kommenden Sonntag ist die Aktion auch schon wieder beendet.

Kokerei Prosper und das alpincenter auf der Halde Prosperstraße


Samstag, 20. August 2011

Tetraeder auf der Halde Beckstraße

Wie es sich für richtige „Außerirdische“ gehört, so verändern diese natürlich auch ihre Position und Gestalt. Dafür gibt es aber eine ganz natürliche Erklärung: Fred Fischer rollt seine Figuren aus Stoff an jedem Abend ein und breitet sie am nächsten Morgen wieder auf der Schotterfläche aus.

„Aliens“ auf der Schotterfläche

Man muss aber schon genau hinsehen, um die Unterschiede zwischen den beiden Aufnahmen von Freitag und Samstag zu entdecken.

Kokerei Prosper und das alpincenter auf der Halde Prosperstraße


Die ehemalige Zeche Nordstern, links im Hintergrund Zeche Consolidation, Doppelstrebengerüst über Schacht 9

Am besten sind die Phantasiefiguren natürlich aus der Höhe zu sehen, und wer schwindelfrei ist, der besteigt den Tetraeder bis zur höchsten Aussichtsplattform in 38 Metern Höhe, die an Stahlseilen beweglich in der Stahlrohr-Konstruktion aufgehängt ist und dementsprechend schwingen kann.

Aufstieg zur höchsten Aussichtsplattform in 38 Meter Höhe

Da man durch die Treppen und Aussichtsplattformen frei nach unten schauen kann, machen einige Besucher bereits auf der Treppe zur ersten Aussichtsplattform kehrt.

Die höchste Aussichtsplattform

Keine Kommentare: