Donnerstag, 12. Mai 2011

Die Bochumer Sparkasse steht Kopf …

… und präsentiert die neuen Street-Artisten von „URBANATIX – Die Show“

Die neuen Street-Artisten von „URBANATIX – Die Show“

Es gab unzählige Anfragen zum professionellen Einstieg in die Show aus Street-Artistik und Weltklasse-Akrobatik, woraus schließlich 22 Bewerber am vergangenen Wochenende zum Casting in die Marienkirche nach Bochum eingeladen wurden. Von den Teilnehmern konnten sieben Jugendliche die Jury von sich überzeugen und wurden in das Showteam von „URBANATIX – Die Show“ aufgenommen.

Konstantin Baal, Djahangir Babadjanov, Michael Costa, Sandra Nowak, Marc Rüsing, Jannis Rasser und Jeffrey Paas

Bei den Breakdancern überzeugte Studentin Sandra Nowak (22) aus Mülheim die Jury sowohl bei der Teamchoreographie als auch mit ihrer Solo-Tanzperformance. Im Bereich Tricking konnten sich schließlich der Auszubildende Michael Costa (21) aus Menden und der Schüler Jannis Rasser (16) aus Iserlohn gegen die übrigen Kontrahenten durchsetzen, und im Bereich Parkour machten der Schüler Djahangir Babadjanov (20) aus der Republik Usbekistan, Konstantin Baal (23) aus Essen und der Schüler Jeffrey Paas (17) aus Nettetal „das Rennen“ um die begehrten Plätze im Showteam. Als Biker wurde der Student Marc Rüsing (24) aus Essen gecastet.

Das Showteam von „URBANATIX – Die Show“ vor der Hauptfiliale der Sparkasse Bochum

Auch in diesem Jahr unterstützt die Sparkasse Bochum, die von Anfang an von dem Projekt überzeut war, „URBANATIX – Die Show“ als Partner und freut sich, dass nun wieder neue Street-Artisten die Gelegenheit bekommen werden, andere mit ihrem Können und ihrem Enthusiasmus zu begeistern.

Das Showteam von „URBANATIX – Die Show“ vor der Hauptfiliale der Sparkasse Bochum

Bereits vor der Castvorstellung hatten sich die URBANATIX-Biker die Tatsache zu Nutze gemacht, dass nirgends in der Eingangshalle der Sparkasse Schilder stehen, die dort das Radfahren verbieten, und so hatten sie diese kurzerhand zur Bühne für ihre Tricks gemacht.

Showcase in der Eingangshalle der Hauptfiliale der Bochumer Sparkasse

Karten für die nächste Show-Staffel, die vom 11. bis 20. November 2011 wieder auf der Bühne der Bochumer Jahrhunderthalle zu sehen sein wird, sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Neben den Samstags- und Sonntags-Vorstellungen um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr beginnt die Show an den übrigen Spieltagen bereits um 19.00 Uhr. Der große Kern der ambitionierten Street-Artisten vom vergangenen Jahr wird auch im November mitwirken. Auch Eike von Stuckenbrok wird als Mann der ersten Stunde bei der dritten Showinszenierung wieder mit von der Partie sein. Außerdem konnte Christian Eggert – Projektinitiator und Regisseur von URBANATIX – die schwedisch-spanische Gruppe Balagans (Guillermo Aranzana, Oscar Karlsson, Nilas Kronlid und Manel Rosés), Goldmedaillengewinner des diesjährigen „Festival Mondial du Cirque de Demain“ für die URBANATIX Shows im November 2011 verpflichten.

Bereits in Kürze bietet sich darüber hinaus eine günstige Gelegenheit, ein „Best of“ der aktuellen Inszenierung mit überraschenden neuen Show-Elementen unter dem Motto „HTC rockz Facebook“ beim „URBANATIX Street Clash“ Party-Event zu erleben. Im Zuge der Markteinführung seiner neuen Smartphones präsentiert der Mobilfunkgeräteanbieter HTC drei einzigartige Party-Events in der Dortmunder Westfalenhalle (18. Juni 2011), in der Bank Austria Veranstaltungshalle im Gasometer B in Wien (2. Juli 2011) und in der Maag EventHall in Zürich (16. Juli 2011). Außerdem wird URBANATIX wieder bei der der „ExtraSchicht 2011 – Die Nacht der Industriekultur“ am 9. Juli 2011 dabei sein.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

cool