Freitag, 15. April 2011

Königlicher Besuch auf Zollverein

… und nicht nur Essen befand sich im Ausnahmezustand

Welterbe Zollverein, Schacht XII

Zum Abschluss ihres Staatsbesuchs hat Beatrix Armgard (* 31. Januar 1938 in Baarn), Königin der Niederlande, am 15. April 2011 in Begleitung ihres Sohnes Willem-Alexander van Oranje-Nassau (* 27. April 1967 in Utrecht), Kronprinz der Niederlande, und dessen Gattin Máxima (* 17. Mai 1971 in Buenos Aires, Argentinien) das Welterbe Zollverein in Essen besucht. Die Königsfamilie war von Dresden nach Düsseldorf geflogen, und wurde dort von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft begrüßt. Auf der abgesperrten Bundesautobahn 52 und abgesperrten innerstädtischen Straßen ging es zum Welterbe Zollverein, wo zunächst die Besichtigung des Ruhr Museums in der ehemaligen Kohlenwäsche auf dem Programm stand.

Standarte der Königin der Niederlande

Melanie aus Korschenbroich war eigens nach Essen gekommen, um „ihrer“ Königsfamilie zuzujubeln. Auf dem Ehrenhof vor Schacht XII wartete auch sie geduldig darauf, dass sich die Königsfamilie zu Fuß von der Kohlenwäsche zum red dot design museum im ehemaligen Kesselhaus begab.

Königin Beatrix, Prinzessin Máxima, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Oberbürgermeister Reinhard Paß, Prinz Willem-Alexander

Als die Königsfamilie schließlich auf dem Ehrenhof haltmachte, um sich Details des Doppelstrebengerüstes anzuschauen, drehten sich sogar die Räder des Fördergerüstes.

„Zeit, dass sich was dreht“
Zum Abspielen des Videos Bild anklicken

Ein kurzer Blick, schon bewegte sich der Tross weiter zum ehemaligen Kesselhaus, wo Prinz Willem-Alexander im Rahmen des Seminars „Bauen am Wasser“ einen Vortrag über die Herausforderungen und Chancen im Umgang mit Wasser gehalten hat.

Prinzessin Máxima

Nach zweieinhalb Stunden war der Besuch in Essen bereits beendet, vom Bahnsteig „Zeche Zollverein“ ging es mit einem Sonderzug weiter nach Herzogenrath an der deutsch-niederländischen Grenze, wo die Königsfamilie ihren Staatsbesuch beendet hat.

Prinzessin Máxima, Prinz Willem-Alexander und Königin Beatrix

Keine Kommentare: